Klamotten auf einer Safari

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tagsüber auf den Safaris reicht T-Shirt und kurze Hose und Sonnenkappe. Abends wird es oft kühl. Auf jeden Fall auch etwas warmes mitnehmen, vor allem dann wenn man in Lodges übernachtet die Zelte haben. Da haben wir fürchterlich gefroren nachts.

Für abends braucht man lange Hosen und Hemden welche die Arme bedecken, wegen der Mücken. Auch ist helle Kleidung angebracht, auch wegen der Mücken. Gut sind weisse Socken, da gehen die Mücken kaum ran, währen die durch schwarze Socken durchstechen.

Ndovu 18.07.2012, 15:09

Danke. Und gute Reise. Die Safaris in Kenia sind meine aller schönsten Reiseerlebnisse.

0
chaosbraut 19.07.2012, 12:01
@Ndovu

ich sag danke! du warst schon mal auf einer safari und weißt deswegen wovon du sprichst.

ich hoffe, dass es auch eine meiner schönsten reiseerlebnissen wird!

0

Tja, du wirst dich auf sehr hohe und vergleichsweise sehr niedrige Temperaturen einstellen müssen.

Bei gutem Wetter tagsüber relativ warm, sobald die Sonne weg ist sehr kalt.

Das Beste ich du ziehst dich nach dem Zwiebelprinzip an, viele dünne Schichten. Zuunterst natürlich etwas was auch den Schweiß gut von der Haut weg transportiert aber auch schnell trocknet, nicht dass du ewig in nassen Klamotten rumrennst. Langärmlig ist immer besser als kurzärmlig. Ärmel kannst du hochkrempeln wenn es dich stört. Stoff sollte aber nicht zu dick sein, eher luftig.

Darüber dann eine wärmende Schicht, und ggf. eine Jacke, darf gerne auch winddicht sein.

Kopfbedeckung ist sowieso Pflicht, ich empfehle auch ein großes Tuch mitzunehmen dass du dir umlegen kannst um dich vor Wind, Staub, usw. zu schützen. Eine Reisedecke im Rucksack hilft besonders Abends wenn man draußen noch rum sitzt und es gut kühl ist.

Nur in kurzen Hosen und Tops wirst du im September nicht besonders glücklich.

chaosbraut 16.07.2012, 15:54

Also wir haben Jacken und Pullis dabei, die haben wir auch immer im Rucksack, wenn es zu kalt wird, dass wir die gleich anziehen können - und ich hab ne Zipp Off Hose dabei für Abends- und Frühpirschen. und sonst übern Tag zieh ich eine kurze Hose an. Aber übern Tag ist ja eben schon ziemlich warm ... weiß nicht ob da ein langärmliges T-Shirt oder Hemd nicht extrem heiß wird? mir gehts ja jetzt nicht ums frieren (wie gesagt, Jacken und Pullis sind ja immer griffbereit) sonder um die Sonne (sonnenbrand).

0
apncjf 16.07.2012, 16:03
@chaosbraut

Wenn du was warmes noch dabei hast, kannst du ruhig tagsüber kurzärmlig tragen. Jeder hat ja so sein eigenes Temperaturempfinden. Wegen der UV-Strahlung kannst du schmieren oder lange Sachen tragen.

Wenn du ein eher empfindlicher Hauttyp bist, nimm dir ein weites, luftiges und langes Hemd mit. Wenn es zu warm sein sollte kannst du Ärmel ja hochkrempeln oder ausziehen.

0
chaosbraut 16.07.2012, 16:05
@apncjf

"Wegen der UV-Strahlung kannst du schmieren oder lange Sachen tragen."

ja, genau um das ging es mir ja^^ ob ich eben lieber lange sachen anziehen soll oder ob kurzärmlig und gut eincremen auch reicht... ^^

0
apncjf 17.07.2012, 10:50
@chaosbraut

Es kommt halt sehr stark auf deinen Hauttyp an, wie empfindlich du auf Sonnenstrahlung reagierst. Ob es reicht nur mit Sonnencreme wirst du selbst herausfinden müssen - auch kann dir niemand sagen ob die Regenzeit nicht evtl. doch 4 Wochen früher beginnt und die Sonnencreme unbenutzt bleibt.

Wie ich vorher schon gesagt hatte:

Langärmlig ist immer besser als kurzärmlig. Ärmel kannst du hochkrempeln wenn es dich stört.>

Wenn du ein eher empfindlicher Hauttyp bist, nimm dir ein weites, luftiges und langes Hemd mit. Wenn es zu warm sein sollte kannst du Ärmel ja hochkrempeln oder ausziehen.>

0

Vielleicht ein kurzes T-shirt mit einer Weste darüber? Auf jeden Fall auch dezente Farben, also keine neon Farben oder so.

LG Rainbouw

chaosbraut 16.07.2012, 15:45

ja, das ist klar. alles in braun oder khaki.

0

Denk an die Malaria, sofern Ihr in Malaria-Gebiete fahrt.. von daher immer langärmelig...

chaosbraut 16.07.2012, 15:43

mir gehts jetzt eigentlich nicht um die mücken, sondern eher um die sonne^^ irgendwann glaub ich hilft selbst die beste sonnencreme nix mehr.

(PS: wegen malaria, wir haben tabletten dabei)

0
Petent 16.07.2012, 15:45
@chaosbraut

gegen die sonne helfen auch nur lange ärmel!! keine kurzen!

und malariatabletten nützen nix, wenn man sich nicht (schon vorher) einnimmt.. einen 100%igen schutz bieten sie leider nicht.. nicht gestochen werden da schon eher --> lange ärmel!!

0
chaosbraut 16.07.2012, 15:47
@Petent

ja, wir nehmen sie vorher, im urlaub und danach dann noch ...

aber wirds mit langen ärmeln nicht (noch) extrem(er) heiß?

0
chaosbraut 16.07.2012, 16:05
@Petent

ja, das stimmt ;) ich werd wohl einfach ein T-shirt oder ein Top anziehen und ein offenes Hemd oder ein dünnes Jäckchen drüber.

0

ich glaub eher langärmliche, ich meint da gibst doch bestimmt viele mücken oder andere tiere die dich stechen können, oder?

chaosbraut 16.07.2012, 15:44

Jaa das schon. aber jetzt mal abgesehen von den Tieren. ich meinte jetzt wegen der Sonne ..... ob dann lang- oder kurzärmlig besser ist. bei 35 kann ich mir vorstellen, das ich mich mit nem langärmligen hemd zu tode schwitzen werde ... aber kurzärmlig ist ja auch doof, da kriegt man bestimmt nen mords sonnenbrand wenn man die ganze zeit in der prallen sonne unterwegs ist. irgendwann hilft da glaub ich nicht mal mehr die sonnencreme was.

0
JustMadam 16.07.2012, 15:52
@chaosbraut

dann nimm dünne lange oberteile. nicht nur wegen sonnenbrand, wie du schon sagtest, sondern weil es auch hautkrebs und so fördert.

0

Was möchtest Du wissen?