Klammerterm auflösen? Hilfe

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich sollst du ja deine Hausaufgaben selbst machen.

Der Klammerterm heißt wie folgt:

-12 mal (-11 -6x)² plus 9 mal (8 + 10x)² Jetzt musst du mit den binomischen Formeln erst die Klammern lösen, da ja Potenzen vor mal gerechnet werden müssen. Bei der ersten Klammer ist es die 2. Binomische Formel (a²+2ab+b², wobei -11 für a eingesetzt wird und -6x für b eingesetzt wird.) Bei der anderen Klammer ist es die 1. Binomische Formel (a²+2ab+b², 8 ist a und 10x ist b) -12 * (121 - 132x +36x²) + 9 * (64 + 160x +100x²) Jetzt einfach ausmultiplizieren: (also die Zahl vor der Klammer mal jeder Zahl in der Klammer: -12 121 und -12 * -132x und -1236x²) -1452+1584x-432x² + 576+1440x+900x²

Das musst du aber alles nochmal selber nachrechnen, weil ich das eher grob gerechnet habe. Der Weg steht ja jetzt da. Also erst die Klammern mit binomischen Formeln lösen, dann ausmultiplizieren und am Ende zusammenzählen. 468x²+3024x-876

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einfach nur noch die Zahlen in die Bionomische Formel einsetzen einsetzen. Bsp: -12 (-11 - 6x)² = -12 (121 + 132x + 36x²) =121 * -12 + 132x * -12 + 36x² * -12 =...

Den Rest kannst du selbst rechnen .. und die Zweite aufgabe genauso , du musst auch auf die Vorzeichenachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

potenz vor klammer vor multiplikation, mehr musst du da nciht wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als erstes würd ich mal die binomischen formeln ausschreiben..: -12 * [ (-11)² - 2(-11) * (-6x) + (6x)² ] bei dem andern: 9 * [ 8² + 28*(10x)+ (10x)²]

dann rechnest du alles in der Klammer aus und multiplizierst es dann mit dem -12.. dann noch vereinfachen und zack - fertig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

binomische formeln! (a+b)^2=a^2+2ab+b^2

-12(11^2+132x+36x^2)

9(64+160x+100x^2)

ausmultiplizieren kannst du sicherlich selbst?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst das Binom auflösen und danach ausmultiplizieren.

(a+b)² = a²+2ab+b²

c(a²+2ab+b²) = a²c + 2abc + b²c

trivial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiwiGaming
13.07.2011, 13:10

Könntest du den Rechenweg schreiben? Wäre nett danke! ;)

0

Was möchtest Du wissen?