Klammere ich zu sehr oder kann er sich nicht binden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn ich lese das du dir bereits nach einem Jahr Beziehung vorstellen kannst mir ihm zusammen zu ziehen frage ich mich was es bei dir heißt "Schon dass Eltern kennen lernen damals hat ewig gedauert." Bei dir scheint das ja hoppla hopp zu gehen. Ich finde das nicht unnormal das man in einer Partnerschaft seinen Freiraum braucht und einen Tag in der Woche wirst du ihm doch zugestehen können?! In einer Partnerschaft atmet und lebt man ja nicht nur für die Beziehung sondern hat auch noch das Arbeitsleben, Privatleben (neben der Freundin), Freunde, Hobbies.... 

alleine fühle ich mich so aufgeschmissen

Das kann in einer Beziehung nicht funktionieren, er möchte Autonomie und du machst dich derart abhängig das du alleine keinen Lebensinhalt mehr zu haben scheinst. Als mein Mann in seiner Studienzeit ein 3/4 Jahr in Norwegen war funktionierte das auch wunderbar und auch jetzt... wir arbeiten beide, jeder hat seine Hobbies und Freunde. Wenn man nicht auch mal für sich sein kann und einen Partner der Freiheiten braucht anfängt zu erdrücken das ist der sicherste Garant die Beziehung an die Wand zu fahren. 2 Partner die aneinander kletten, ok, zwei Partner die Freiheiten brauchen ist auch ok aber wenn einer Freiheit braucht und der andere klammert das geht nicht, zumindest nicht langfristig.

dann bist DU scheinbar noch nicht die Richtige für IHN wenn er dich so auf Abstand hält und soviel Freiraum braucht , irgendwas passt dann nicht zwischen euch ........wenn ihr euch unter der Woche fast gar nicht seht und er einen Tag vom Wochenende auch noch für sich allein haben will WANN seht ihr euch denn überhaupt mal ?

Zu sehr Klammern bzw sich wirklich jeden Tag sehen ist durchaus zu viel. Manche Paare wollen das, können das. Aber normalerweise braucht man wirklich seinen Freiraum für seine eigenen Hobbys, andere Freunde etc. Sonst geht man sich schnell auf die Nerven, streitet oft. Ich hab das bei mir und meinem Freund gesehen. Wir führen eine Fernbeziehung, was in dem Fall gut für uns ist, weil wir so erst wirklich das Gefühl "Vermissen" ausleben und die gemeinsame Zeit dann viel stärker erleben und nutzen, sodass es kaum zu Streitereien kommt. Wir freuen uns einfach zu sehr. Beim letzten Mal hingen wir fast 12 Tage aufeinander, im gleichen Raum, und haben viel mehr mal gestritten und unser eigenes Ding gemacht. Daher finde ich ist Freiraum wichtig, aber das entscheidet jedes Paar selber. Da muss man sich auch einfach auf seinen Partner einlassen :)

Also erstmal würde ich ihn damit nicht zu sehr unter Druck setzen. Das beste wär wenn du selber öfter mal was mit deinen Freunden machst und ihn so zeigst das du auch ohne ihn kannst. Wenn du dann für ihn nicht immer verfügbar bist, wird er schon ganz alleine auf dich zu kommen!

Oft hält die erste Beziehung nicht für ewig. Vielleicht ist bei ihm der Zeitpunkt gekommen wo er spürt, dass das Leben noch Herausforderungen an ihn stellt. Er sehnt sich vielleicht nach Veränderung. Das muss nicht bedeuten, dass er dich nicht mehr mag. Er will dir wohl nicht weh tun, sonst könnte er ja Schluss machen. Natürlich ist es für dich nicht einfach, wenn er nicht sagt warum. Du nimmst es jetzt noch so hin, doch frage dich ob du nicht auch überlegst, ob du bzw. ihr euch nicht eine Auszeit nehmen solltet? Denn so wie es jetzt ist, seid ihr ganz und gar nicht innerlich zusammen, wie eben Liebende sind. Auch für dich gibt es doch eine Zukunft, dich in Zweifel zu lassen ist nicht o.k.

L.G.

Dann ziehe dich eben zurück und unternehme alleine etwas am Wochenende, wenn er dich nicht sehen möchte, weil er "seinen Freiraum" braucht Augen roll!! Mal sehen, wie ihm das dann gefällt.

Hmm ich finds ganz süß wie du drauf bist aber das er sich so verhält kann ich kaum nachvollziehen

Ich würde alles für Ihn tun und das lass ich Ihn auch spüren. Ich nehme an das ist das Problem. So nach dem Motto, dass er mich schon sicher auf der Seite hat. Frage: Warum nicht nachvollziehen?

0

Ich wäre froh wenn ich er wäre und würde mich auch gerne treffen auch nach der Arbeit, deswegen.

0

Zeig ihm doch mal wie das für dich ist 

beim nächsten mal wenn er Dich sehen will sagst du ihm ab

ich weiß das es schwer ist :) aber dann sieht er mal wie es dir geht 

Was möchtest Du wissen?