Klammer ausmultiplizieren und X bestimmen?

...komplette Frage anzeigen Gleichung - (Mathematik, Gleichungen, Lösungsweg)

2 Antworten

Die zweite Zeile auf dem Foto ist unvollständig dort muss es auf der rechten Seite lauten "(8x+16)(x+2)-150"

Ich mach dir jetzt als Beispiel mal vor, wie man zwei Klammern miteinander ausmultipliziert. Die zweite Seite bekommst du dann sicher alleine hin:

(4x+3)(2x-6)=4x*2x+3*2x+4x*(-6)+3*(-6)

Wenn du das zusammenfasst kommt schrittweise folgendes raus:

4x*2x+3*2x+4x*(-6)+3*(-6) = 8x²+6x-24x-18 = 8x²-18x-18

Nach dem gleichen Prinzip löst du auch die rechte Seite auf. Dann musst du nur noch eine Äquivalenzumformung machen, so wie du das vermutlich immer machst, z.B. bei 2x=4 -> x=2

Ist damit alles klar?

Viele Grüße

P.S.: Rechenfehler kommen immer mal vor, natürlich auch bei mir. Also sei kritisch, falls dir in meiner Rechnung was komisch vorkommt und weise mich darauf hin.

Danke

0
@dergruenebaum

Freut mich, dass ich helfen konnte. Neuerdings kannst du auch mit dem "Danke-Button" danken, dann bekomm ich als Dank ein paar Credits ;-)

0

Trotzdem hab ich das falsch gerechnet 😂😂

0
@dergruenebaum

Was hast du denn gerechnet. Dann schau ich es mir an. Kannst du meine Rechnung nachvollziehen? Das ist nämlich der erste Schritt zum selbst rechnen...

(Ich kann nicht versprechen, dass ich gleich noch Zeit hab, aber ich werd's versuchen.)

0

(4 * x + 3) * (2 * x - 6) = 2 * (4 * x + 8) * (x + 2) - 150

8 * x ^ 2 - 24 * x + 6 * x - 18 = 8 * x ^ 2 + 16 * x + 16 * x + 32 - 150

8 * x ^ 2 - 18 * x - 18 = 8 * x ^ 2 + 32 * x - 118

-50 * x = -100

x = 2

Was möchtest Du wissen?