Klärteich...jährliche Kosten an die Gemeinde?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Huhu,

also zuersteinmal würde ich euch empfehlen, dass ihr den entsprechenden Artikel recherchiert und euch eine Kopie von den Nachbarn besorgt, bzw. im archiv des landwirtschaftlichen Wochenblatts recherchiert.

Allerdings würde ich zuersteinmal auf die Rechnung schauen, auf welcher Grundlage diese Gebühr erhoben wird. Wird der Klärteich gelegentlich ausgebaggert? Fallen für die Gemeinde durch die Teichnutzung weitere Kosten an? Somit könnt ihr wohl die direkten Kosten ausschließen. Es kann allerdings sein, dass in der Abwasserverordnung der Gemeinde ein entsprechender Satz vermerkt ist, gerade weil die Reinigungsleistung von Klärteichen in Bezug auf Nährstoffeliminierung eher gering ist.

Die Gemeinde ihrerseits muss abklären, wieviele Einwohner an die Kläranlage angeschlossen sind und dementsprechend Abwasserabgabe an das entsprechende Land zahlen. Ich gehe davon aus, dass für Kleinkläranlagen auch Abwasserabgabe gezahlt werden muss. (siehe AbwAG) Auch hier ist ein möglicher Kostenpunkt.

Boersimi 10.04.2012, 10:25

Vielen Dank für Ihre Antwort. Sie haben mir nützliche Tipps gegeben wie ich jetzt weiter vorgehen werde.

Mit freundlichen Grüßen

0

Was möchtest Du wissen?