Kläranlagen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eine kleinkläranlage ist für grundstücke die nicht an die öffentliche kanalisation angeschlossen sind. diese reinigt auch nur das abwasser aus dem grundstück meist eben haus. eine Kläranlage ist für das abwasser aller grundstücke die an ein kanalnetzangeschlossen sind zu ständig.

Kläranlagen arbeiten meist in drei Reinigungsstufen: Mechanisch, chemisch und biologisch.

Kleinkläranlagen verzichten dagegen aus Platz- und Geldgründen auf die biologische Klärung. Hier werden meist nur Siebe, Kies, Aktivkohle und Chemikalien benutzt, um das Wasser zu reinigen.

Ok, danke. Also sind die Kleinkläranlagen gegenüber den Kläreinlagen etwas beschränkt?

0

Kleinkläranlagen verzichten ganz auf Chemikalien, die Klärung erfolgt rein biologisch!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?