kl. schwester riecht nach rauch, was soll ich tun?!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Was willst du gegen die Rücksichtslosigkeit deiner Familie tun. du kannst sie so oft wie möglich zu dir nehmen. Meine Enkelkinder haben Asthma, deswegen wird trotzdem in der Wohnung gequalmt, das Jugendamt wird nicht viel machen können.

Was sagt dein Bruder dazu. Wenn deine Mutter es nicht ernst nimmt , vielleicht er. Wenn er dort wohnt kann er vielleicht besser drauf aufpassen, dass deine Schwester etwas geschützter ist. Ansonsten würde ich es nochmal bei deiner Mutter ansprechen und ihr den Ernst der Lage nochmal verdeutlichen. Auch kann es hilfreich sein, es anzusprechen, weenn die rauchenden Freunde deiner Fam mit anwesend sind. Vielleicht gibt dir da jemand die nötige Unterstützung.

mein bruder ist auch ein starker raucher und nimmt keine rücksicht.

0

ich würde definitiv das gespräch suchen und aufzeigen, dass die kleine gar keine wahl hat, außer den rauch einzuatmen und somit schon in jungen jahren schwer belastet wird und leider prägesteniert für krebs jeder art ist !!! Und welche mutter möchte das schon, zumal sie selber ja schwer krank ist! sie müssen für ihr kind eine rauchfreie zone schaffen, indem nur auf dem balkon, draußen oder im absoluten notfall nur im schlafzimmer geraucht wird! viele machen es auch gerne in der küche, aber wenn man dort zum essen sitzt, hat man dabei auch nix gewonnen! Das kind muss definitiv weg vom rauch, sonst wird sie kein langes und schönes leben haben und wenn sie komplett uneinsichtig sind und es sich auch nix ändert, bleibt leider wirklich nur das jugendamt! die nehmen die kleine ja nicht gleich mit, aber können damit drohen und denn werden sich die raucher das wohl nochmal stark überlegen! Aber es ist zum wohle des Kindes und auch wenn es weh tut und ein harter schritt ist, aber das jugendamt bleibt die einzige lösung, wenn das gespräch nichts bringt! ich würde aber ein bissl warten, damit die kuscheltiere und so wieder danach riechen und der beweis somit auch handfest ist! Weil in meinen augen geht das gar nicht was die machen, wenn sie ihre lunge verpesten gerne, denn ich rauche auch, aber nicht von unbeteiligten, denn die haben sich schon bewusst dagegen entschieden!

meine mutter raucht schon, seitdem sie 12 ist. sie hat bei uns allen in schwangerschaft und leben geraucht. ich bin froh, dass ich da nciht mehr gezwungen bin. wenn meine mutter zb nicht mehr im schlafzimmer von der kl. raucht, dann aber die türen offen lässt?! das bringts auch nicht und die freunde sind auch uneinsichtig..

0

mach deiner Familie klar, dass es dir nicht nur um den Geruch geht, sondern dass das für die Kleine auch ziemlich ungesund ist! Die sollen mal ein bisschen verantwortungsbewusster sein.

Versuch mit deiner Mutter zu reden, aber wenn sie schon sagt "hab dich nicht so", lässt das auf Ihre geistigen Kapazitäten schließen.

Die zweite Variante, die du wahrscheinlich nicht hören möchtest, wäre sich Rat beim Jugendamt, hinsichtlich der rechtlichen Handhabe einzuholen. Aber wer geht schon gegen seine eigene Familie vor.

Schade um die Kleine, aber viele Leute sind im Bezug auf Ihre Kinder (aus deren Sicht Eigentum) unglaublich verantwortungslos.

Mach deiner Familie klar, dass passiv rauchen auch extrem gesundheitsschädlich ist, und das es dabei nicht nur um Geruchsbelästigung geht, sondern um die Gesundheit eines kleinen Kindes.

Wenigstens nicht neben ihr. Sie können ja rauchen aber doch nicht neben ihr. Gesund ist es ja nicht für sie. Du kannst sie fragen ob sie wenigstens auf dem Balkon rauchen würden. (Die meisten rauchen in der Küche und ich finde das sooo ecklig,dann riecht das ganze Essen nicht so appetitlich)

Ich hoffe ich konnte helfen. Alles Gute an Euch noch.

Is nich so schlimm...jaja..Kinder werden durchs dichtquzalmen süchtig nach dem Scheiß. Mich machte meine Mutter süchtig. Notorisches Nägel kauen is ein Symptom bei dichtgequalmten Kindern, Nervösitäts-Ausgleich durch den ständigen Entzug, da man ja nich 24/7 dichtgequalmt wird. Ich hab erst mit 23 aufhören können, 2 Wochen vor meinem Ausbildungsbeginn. Rauchen tu ich seit ich 13 bin, leider.

Versuche über Sachlichkeit deine Eltern und deinen Bruder zur Vernunft zu bringen. Das Jugendamt siehts auch nich gerne, wenn die Kinder zu Hause dichtgequalmt werden. Kinderärzte informieren auch schon mal das Jugendamt.

Hey,

versuch doch mit deiner Mutter ein Kompromiss zu finden

Nicht in der Wohnung nur auf dem Balkon oder sonstiges

LG

das könnte ich ja nicht kontrollieren, ich bin vllt alle 3 monate dort.

0

Passive Rauchen ist auch gefährlich, jährlich sterben viele davon. Vor allem wenn man oft passive raucht und das schon in jungen Jahren. Finde ich überhaupt nicht gut.

Was sollst du da tun.. Speer sie auf den Balkoon.. Oder Rede mal mit deiner Familie

Was möchtest Du wissen?