KKomisches Gefühl durch E-Zigarette?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

klare und kurze Antwort: Es liegt am Nikotin!

18mg/ml Nikotin ist eine relativ hohe Dosierung. Auch wenn ein entsprechendes Gerät genutzt wurde, für Dich als Nichtraucher und Nichtdampfer ist es für Deinen Körper völlig ungewohnt. Es ist eine normale Reaktion.

Dabei spielt es auch keine Rolle, dass sich das Nikotin schnell wieder abbaut.

Jedes Liquid gibt es auch immer ohne Nikotin. Hättest Du ein solches genutzt, wäre gar nichts passiert.

Ich war früher über 30 Jahre Raucher und bin mit 17,5mg/ml Nikotin Liquid vom Rauchen auf das Dampfen umgestiegen. So habe ich 1,5 Jahre gedampft, bevor ich die Nikotin Dosierung halbiert habe. Es gab nie ein Problem, aber... ich war an Nikotin gewöhnt.

Alles gute Dir... das nächste Mal vielleicht besser ein Liquid ohne Nikotin nutzen... dann ist es einfach nur lecker....

Gruß, RayAnderson  😏

Danke für das Sternchen.

0

Ich geh eher von Schlafmangel aus... Klar ist 18mg/ml Nikotin erstmal ne Hausnummer, die man verdauen muss... aber ich geh davon aus, das dein Kumpel auch ein halbwegs zu der Dosis passendes Gerät nutzt - mit meinem hättes dich nach ein paar guten Zügen 18er vom Hocker gehauen :-)

Nikotin ist lang nicht so böse wie sein Ruf - in niedrigeren Dosierungen ist es konzentrationsfördernd und wirkt anregend und man vermutet, das es gegen Parkinson und Alzheimer helfen könnte. In höheren Dosierungen wirkt es entspannend. In zu hohen Dosierungen führt es zu Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufproblemen.

Aber - Nikotin wird sehr schnell wieder verstoffwechselt und wirkt demnach nicht lange. Wenn ichs richtig in Erinnerung hab, wird das Nikotin einer Zigarette bei Rauchern z.Bsp. innerhalb ca. einer Stunde komplett verstofwechselt, bei Nichtrauchern dauerts etwa doppelt so lang. Allerdings find ich grad bei Wikipedia zu Nikotin (im Zusammenhang mit Tabakrauch):
"Entzugserscheinungen wie Reizbarkeit oder dysphorische Stimmungen können bis zu 72 Stunden andauern" und diese "dysphorische Stimmungen" bedeuten: "Als Dysphorie wird eine Störung des emotionalen Erlebens (Affektivität)bezeichnet, wobei es sich in der Regel um eine „banale Alltagsverstimmung“ ohne Krankheitswert handelt. Betroffene erleben sich als unzufrieden, schlecht gelaunt, misslaunig oder missgestimmt, gereizt, mürrisch, verdrossen oder verärgert bzw. werden dementsprechend wahrgenommen." Von daher könntest du durchaus unter Nikotinentzug leiden :-) Mch dir aber keinen Kopp - das geht nach ein paar Tagen wieder von ganz allein vorbei und süchtig bist du sicher aucvh nicht geworden... Entzug bedeutet ja nur, das sich dein Körper nach ein paar Tagen mit Nikotin wieder umstellen muss auf 0-Nikotin :-)

Hallo coi0000

Mir ist nicht klar, warum du als Nichtraucher, mit 18mg Nikotin dampfst. Man kann auch das Nikotin weglassen. Ich war Raucher und dampfe mit 1.5mg Nikotin. 

tut er doch garnicht.. er hats nur passiv zu sich genommen.. so versteh ich das zumindest.

0
@MrDoon

Er hat doch geschrieben:

"ich hab dann halt auch relativ viel damit geraucht"

Was ist daran passiv?

0

Mit E-Zigarette nur wegen des Geschmacks anfangen?

Ich überlege mir eine E-Zigarette zu kaufen. Allerdings nicht, weil ich mit dem rauchen aufhören will, sondern nur wegen des Geschmacks. Bin sehr überzeugter Nichtraucher, war allerdings von dem Duft einer E-Zigarette eines Freundes sehr beeindruckt. Nun stellt sich die Frage, in wie weit eine E-Zigarette mit Liquid ohne Nikotin schädlich ist und ob sich der kauf lohnen würde. Hat sich vieleicht jemand auch schonmal nur wegen des Geschmacks/Duft zur E-Zigarette gegriffen und kann mir somit eigene Erfahrungen mitteilen?

Freue mich über jede Antwort

...zur Frage

Verstärkt Rauchen Regelschmerzen?

Habe dass Gefühl dass bei der Menstruation nach dem ich eine Zigarette geraucht habe, viel mehr Krämpfe habe als sonst.

...zur Frage

Ist das Gerät der E-Shisha das gleiche wie bei der E-Zigarette?

Ich fange gerad an mich mit dem Thema E-shisha zu befassen. Ich bin Nichtraucher (Zigaretten) und daher kommt für mich nur was ohne nikotin in Frage. Dass es unzählige Liquids ohne Nikotin gibt habe ich schon gesehn nur stellt sich mir die Frage bei der Geräteauswahl. Kann man im Prinzip das gleiche Gerät als E-shisha und E-zigarette nehemen und macht das Qualmen dann nur vom Liquid abhängig? Oder gibt es für E-Shishas andere Geräte.

So ein Pen spricht mich leider nicht an....

...zur Frage

E-Zigarette OHNE Nikotin als Nichtraucher?

Ich bin Nichtraucher und habe noch nie geraucht, jedoch spiele ich mit dem Gedanken mit eine E-Zigarette zuzulegen, zusammen mit nikotinFREIEN Geschmacksrichtungen. Das könnte mir unter anderem helfen, weniger Süßigkeiten und anderen Kram zu essen (bin da relativ schlimm..). Da ich komplett auf Nikotin verzichte, entstehen doch in keinerweise gesundheitliche Schäden, richtig?

...zur Frage

Soll ich eine E-Zigarette ausprobieren?

Also ich wollte mal eine E-Zigarette ausprobieren nur 1 mal... Bin halt 13 Und mein Freund hat eine und wäre dass eine gute Idee, oder schadet das direkt oder so?... Bitte ernsthafte Kommentare , ob ich es mal probieren soll oder lieber lassen soll...

...zur Frage

Die E-Zigarette liquid ohne Nikotin?

Da ich Nichtraucher bin, interessieren mich die Liquids ohne Nikotin z.B. Pina Colada, Erdbeere etc..

Wenn ich mir eine E-Zigarette kaufen würde und verdampfe Liquid ohne Nikotin, kann ich abhängig werden oder nicht ?

Ich habe vor die E-Zigarette von Salcar Rocket 50 mod kit zu kaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?