KKönnte ich schwanger sein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie ermittelst du deine fruchtbaren Tage - mit NFP/Sensiplan oder der Knaus-Ogino-Methode?

Kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und der Eisprung lässt sich nicht sicher einfach am Kalender abzählen.

Etwa 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage nach dem Eisprung setzt die Periode ein.

Die Zeit bis zum Eisprung kann sehr unterschiedlich lang sein. Also enstehen größere Zyklusunregelmäßigkeiten immer in der ersten Phase vor dem Eisprung. Das weiß man aber erst hinterher durch das Einsetzen der Periode.

Blutest du lange und erwischst einen verkürzten Zyklus, dann schlidderst du während deiner Periode gegebenenfalls schon in deine fruchtbare Zeit.

Denn in 5 % der Zyklen findet der Eisprung schon vor dem 12. Zyklustag statt und Spermien können im weiblichen Körper bis zu 5 Tage (in Ausnahmefällen und nur unter absolut optimalen Bedingungen auch bis zu 7 Tage) überleben und im Eileiter auf ein Ei warten.

Der Coitus interruptus ("aufpassen") ist eine veraltete und besonders für Ungeübte sehr unsichere Methode der natürlichen Empfängnisverhütung.

Nur die wenigsten Männer bringen die erforderliche Willensstärke und Körperbeherrschung auf und viele können sich im Eifer des Gefechts auch nicht immer rechtzeitig zurückziehen.

Zudem wird schon vor der Ejakulation (Samenerguss) bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

In Lusttropfen befindet sich jedoch (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Doch wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist - irgendjemand ist immer die Statistik!

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Wenn du einfach nur spät dran bist, dann war in diesem Zyklus der Eisprung später und du hättest dann auch "später" schwanger werden können, z.B. bei Geschlechtsverkehr am 18. Zyklustag (wo du es bisher wahrscheinlich für sicher gehalten hast) - vielleicht macht ihr euch doch besser über eine andere Verhütungsmethode Gedanken.

Alles Gute für dich - ich drück die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jajaneee

Der Koitus interruptus ist als Verhütungsmethode als sehr ungeeignet einzustufen. Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Samen der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen.

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Eine reife Eizelle ist nach dem Eisprung bis zu zwölf Stunden lang befruchtungsfähig. Weil Spermien aber im weiblichen Körper bis zu 6 Tage überleben können besteht pro Zyklus an bis zu sechseinhalb Tagen die Möglichkeit schwanger zu werden. Die fruchtbare Zeit eine Frau kann also schon sechs Tage vor dem Eisprung beginnen und endet rund 12 Stunden danach. Ein kurzer Zyklus erhöht das Risiko. Wer jetzt ein bisschen nachrechnet merkt dass eine Befruchtung auch während der Menstruation stattfinden kann .Denn jede Frau hat einen unterschiedlich langen Zyklus. Der Zyklus der meisten Frauen dauert etwa 28 Tage, möglich ist aber alles zwischen 21 und 35 Tagen. Besonders bei jüngeren Frauen ist der Zyklus oft noch sehr unregelmäßig und hat nicht jedes Mal die gleiche Länge. Durch Stress, Schichtarbeit, Urlaubsreisen etc. kann der Zyklus aber auch später immer mal aus dem Takt geraten.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Aufpassen" ist so ziemlich die schlechteste Verhütungsmethode, die es gibt! Ich dachte immer, dass das im 21. Jahrhundert bereits hinlänglich bekannt ist, aber anscheinend doch nicht! Das "Errechnen" der fruchtbaren Tage ohne Temperaturmessung, kommt an Unsicherheit gleich nach dem Aufpassen! Wie kann man nur so naiv sein, wenn man (noch) kein Kind haben möchte! Aber was reg ich mich auf, die Antwort lautet:

Ja, natürlich kannst du jetzt schwanger sein! Es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als abzuwarten, einen Test zu machen und sollte der tatsächlich positiv sein, zum Frauenarzt zu gehen, um die Schwangerschaft bestätigen zu lassen. Übrigens kann es zu Beginn einer Schwangerschaft  durchaus auch noch zu einer Blutung kommen. Lass dich davon also nicht täuschen......so, wie ihr drauf seid, wunderst du dich später sonst noch darüber, doch schwanger zu sein!

Ich wünsche dir trotzdem Glück. Vielleicht kommst du ja noch einmal mit einem blauen Auge davon, aber dann sorgt in Zukunft bitte, bitte für eine ordentliche und sichere Verhütung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindchen, Kindchen (ironisch gemeint! ), du solltest dich etwas besser informieren, ehe du solche Experimente startest. Wusstest du nicht, dass Sperma bis zu 6 Tagen in deinem Körper überlebensfähig ist? Wusstest du nicht, dass auch schon im Lusttröpfchen Spermien sind? 

Ungefährlicher wäre ungeschützter GV in den Tagen, ehe deine Periode wieder startet. An deiner Stelle würde ich mir schleunigst einen SST besorgen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele denken man kann während der Periode oder kurz danach nicht schwanger werden, aber eine kleine Wahrscheinlichkeit besteht da schon. Denn Spermien können bis zu 6 Tage im Körper überleben. Natürlich hängt die Dauer deines Zyklus ab, wenn dein Zyklus zB 21 Tage lang wäre dann könnte man schwanger werden. Es sei denn, dein Freund hatte vorher schon einen Samenerguss und er war dann aufs Klo, dann wäre die wahrscheinlich gering wegen einem lusttropfen schwanger zu werden, weil Urin Spermien abtöten. Deine Periode können sich auch vom Stress verspäten aber sollten es mehr als 10 Tage sein, dann würde ich einen Schwangerschaftstest machen oder zum Frauenarzt. Du solltest wissen das Coitus Interruptus keine sichere Verhütung ist, es sei denn du möchtest schwanger werden.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie stellst du denn fest, wann du deine fruchtbaren Tage hast?

Zu eurer "Verhütungsmethode" googele mal "Coitus interruptus", dann weißt du, was davon zu halten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Verhütung Sex zu haben wenn man nicht schwanger werden wil ist fahrlässig. Aber was lasse ich hier den Moralaposten raushängen... Natürlich besteht die Möglichkeit dass du schwanger bist. Klarheit verschafft dir ein Schwangerschaftstest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hattest Sex ohne nennenswerte Verhütung, und du bist überfällig. Da empfehle ich einen Schwangerschaftstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Schwanger sein bzw. werden. Schon mal was von Lusttropfen gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?