Ich habe kein Vertrauen mehr in der Fernbeziehung, was kann ich tun?

3 Antworten

Ich war auch mal in einer Fernbeziehung. Ich war schon nur bei 1 Stunde nicht antworten der krankeste Mensch der Welt und bin vom schlimmste ausgegangen. Du musst das vielleicht ein weniger gechillter angehen.

Wenn er dir vielleicht nicht genug erzählt, sag ihm wo dein Problem liegt. 

Bei meiner Ex war das genauso. Sie hat mir den ganzen Tag geschrieben und ich war manchmal eher so, dass ich mein Handy liegen gelassen hab und wurde dann beschuldigt, dass etwas komisch wäre usw. Das hab ich ihr aber nie übel genommen, weil das verständlich ist.

Fernbeziehungen basieren auf Vertrauen, wenn das nicht vorhanden ist, ist die Beziehung für'n Ar*ch. Du wirst dir dann nur dein Leben schwer machen. 

Ich finde Fernbeziehungen sind sehr sehr schwer man weiß nie was da ab geht und das Thema Vertraun ist dabei auch sehr schwer. Du musst nur sehr offen sein und sagen was dich bewegt

Äh.. ich hab nach der hälfte aufgehört zu lesen. Kannst du vielleicht ein paar Punkte reinsetzen!?

Warum träume ich das ständig?

Hey^^

Also ich habe ein Problem... Seit ein paar Wochen träume ich ständig davon meinem Freund fremd zu gehen oder zumindest mit anderen zu flirten aber auch küssen und rum machen bis zu sex ist dabei... Ich bin sehr glücklich mit meinem Freund. Wir sind zwar ca. 700 Kilometer von einander entfernt, aber er kommt mich so oft wie möglich besuchen und diese Situation wird sich auch bald ändern, denn wir wollen zusammen ziehen. Ich liebe meinen Freund wirklich und würde niemals fremd gehen, aber die Träume häufen sich immer mehr und ich weiß nicht, was ich dagegen machen soll oder warum ich das überhaupt träume... Kann mir bitte jemand helfen?

...zur Frage

Fernbeziehung so schwer, was tun?

Hey zusammen, Ich bin seit ein paar Monaten in einer Fernbeziehung. Ich kenne meinen Freund aus dem Urlaub, uns trennen etwa 200 km. Er ist perfekt und ich liebe ihn über Alles. Nur genau deshalb tut es so sehr weh. Wir sehen uns höchstens einmal im Monat für ein Wochenende (meine Eltern wissen nichts von ihm, ich geh auch noch in die Schule). Ich kann meinen Eltern auch nichts von ihm erzählen, es gibt gute Gründe dafür, aber die möchte ich jetzt nicht sagen. Wir schreiben eigentlich immer, wenn es geht. Jetzt in den Ferien habe ich ihn wieder besucht und mir geht es, seit ich nicht mehr bei ihm bin, so sch***. Ich hab auch schon mal daran gedacht (auch wenn es sich komisch anhört) Schluss zu machen, in der Hoffnung, ich würde nicht mehr so oft an ihn denken und mir würde mein Leben ohne ihn wieder etwas leichter fallen. Aber dafür hasse ich mich selbst, ich könnte ihn nie verlassen. Wir haben auch schon geplant, dass ich nach der Schule (in 1,5 Jahren) für ein Jahr zu ihm ziehen, aber das ist noch so lange hin...

Was kann ich tun, damit es mir wieder etwas besser geht? Wenn ihr etwas Erfahrung mit Fernbeziehungen habt wäre das ganz gut, weil dieses Gefühl kennen die meisten mit einer "normalen" Beziehung nicht. Es ist einfach so schwer, und dieses "wahre Liebe kennt keine Entfernung" oder so, das ist einfach zu leichtfertig gesagt....

lg

...zur Frage

Er opfert sich für seine Familie!?

Hallo zusammen mein Freund (30) und ich sind Monate zusammen aber es ist eine Fernbeziehung.. Seine Mutter ist krank er hat nur seine Eltern und er selber. Er sagt zu mir ich kann meine Eltern nicht alleine lassen die haben nur mich. Aber lieben tut mir mich und ich ihn auch. Wir haben ne kurze aber trotzdem ein paar schwer Zeiten durch gemacht. Er hat zu mir gesagt aus und wird nix. Dann nach paar Tagen lass uns nicht in Streit auseinander gehen wenn was ist wenn ich Probleme hab werde ich dir schreiben und du mir auch. Ich bin bisschen ungeduldig er sagt jetzt zu mir lass alles mit der Zeit auf uns zukommen.. Er meinte wenn es schmerzt dann geh und meinte du willst immer schnelle Antworten haben.. Einerseits will ich ihn aber eifersüchtig machen, es ist zwar nicht seine Schuld aber damit er sieht was er verliert z.B. Hasst er es wenn ich offene Bilder bei whatsapp reinstelle oder Nacht online bin... Er will Zeit sagt lass es auf uns zukommen er sagt kein ja oder nein nein. Deswegen will ich ihn sehen lassen was er verliert.

...zur Frage

Fernbeziehung wo treffen?!

Hallo meine freundin und ich führen zurzeit ne fernbeziehung und ich wollt efragen

wo man sich so treffen könnte außer bei mir oda bei ihr da wir die ersten paar treffen

ohne eltern haben wollen =O

hättet ihr da vllt ideen ?!

...zur Frage

Wie überrede ich meinen Freund wieder mit mir zusammen zu sein?

Mein Freund hat nach 2 1/2 Jahren Fernbeziehung Schluss gemacht mit der Begründung, er packt die Beziehung nicht mehr. Er will momentan weder eine Fern- noch eine normale Beziehung und möchte mir nichts versprechen, was er nicht halten kann und mich später dann nicht noch mehr enttäuschen. Ich hab jegliche Argumente rausgehauen, ich hab echt alles gegeben, aber nichts hat geholfen. Als ich in echt zu ihm gefahren bin, um nochmal in echt zu reden, konnte ich ihn auch nicht umstimmen. Am Ende standen wir nur Arm in Arm da und haben geheult. Ich versteh das einfach nicht, er liebt mich ja und das merkt man. Aber er möchte die Verantwortung nicht tragen und sich nicht Sorgen darum machen müssen, was er falsch macht oder sowas. So Argumente wie, dass er mich dann nicht genug liebt, helfen auch nicht und mittlerweile denke ich, dass er mich ja wirklich genau so liebt, nur wieso er Schluss macht, versteh ich nicht. Für mich würde das nie im Leben in Frage kommen, weil ich ihn einfach brauche und viel zu sehr liebe. Ich bin fest entschlossen, nicht aufzugeben und dass wir noch eine Chance haben und wieder zusammenkommen. Allerdings weiß ich nicht wie und wann. Könnt ihr das nachvollziehen? Wie kann ich ihn am besten umstimmen? Ich brauche mehr Argumente.. Nicht mal das Zitat, mit dem wir zusammengekommen sind, hat geholfen. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?