Ich habe kein Vertrauen mehr in der Fernbeziehung, was kann ich tun?

3 Antworten

Ich war auch mal in einer Fernbeziehung. Ich war schon nur bei 1 Stunde nicht antworten der krankeste Mensch der Welt und bin vom schlimmste ausgegangen. Du musst das vielleicht ein weniger gechillter angehen.

Wenn er dir vielleicht nicht genug erzählt, sag ihm wo dein Problem liegt. 

Bei meiner Ex war das genauso. Sie hat mir den ganzen Tag geschrieben und ich war manchmal eher so, dass ich mein Handy liegen gelassen hab und wurde dann beschuldigt, dass etwas komisch wäre usw. Das hab ich ihr aber nie übel genommen, weil das verständlich ist.

Fernbeziehungen basieren auf Vertrauen, wenn das nicht vorhanden ist, ist die Beziehung für'n Ar*ch. Du wirst dir dann nur dein Leben schwer machen. 

Ich finde Fernbeziehungen sind sehr sehr schwer man weiß nie was da ab geht und das Thema Vertraun ist dabei auch sehr schwer. Du musst nur sehr offen sein und sagen was dich bewegt

Äh.. ich hab nach der hälfte aufgehört zu lesen. Kannst du vielleicht ein paar Punkte reinsetzen!?

Coming Out vor Eltern? Fernbeziehung?

Hi erstmal!

Ich bin 14 Jahre alt und führe seit fast einem Jahr eine Fernbeziehung mit einem Mädchen. Wie ihr euch wegen der Fragestellung schon denken könnt sind wir beide weiblich. :) Meine Eltern wissen nichts davon da ich ziemlich Angst habe mich vor ihnen als bisexuell zu outen.

Ich habe mit 13 mal versucht es meiner Mutter zu sagen aber sie meinte nur: „Wenn du jetzt schon so etwas komisches sagst muss ich mich ja nicht wundern wenn du mit 14 schwanger bist.“ Danach hat sie es nie wieder erwähnt.

In einem Streit hat sie mal gesagt dass ich „auf die schiefe Bahn gerate“ (habe eine Zeit lang keine Hausaufgaben gemacht und mich nicht um die Schule gekümmert) und hat Dinge aufgelistet warum das so ist, unter anderem: „...du hast eine Freundin statt einem Freund...“. Ich glaube dass sie es weiß (sie hat bestimmt ein Bild gefunden auf dem wir uns küssen), aber irgendwie nicht einsieht. Sie dürfte eigentlich in den Sommerferien eine Woche zu mir kommen (wir waren so glücklich darüber...) aber das hat sich jetzt deshalb warscheinlich auch erledigt.

Ich bin echt ein bisschen verzweifelt, obwohl meine Eltern an sich nichts gegen Homosexuelle/Bisexuelle/Pansexuelle usw. haben ist es wenn die eigene Tochter „betroffen“ ist scheinbar etwas anderes.

Ich möchte aber dass sie mich und meine Freundin akzeptieren, da ich sie über alles liebe.

Danke schonmal im Voraus! :)

~ cloudkitten

...zur Frage

Umgang ja oder nein?

Ich hab vor ca einem Monat einen guten Freund von mir kennen gelernt. Nur leider feier ich seinen Lebensstil eigentlich fast gar nicht. Er geht selten zur Arbeit, kifft und raucht. Aber vom Charakter her ist er wirklich absolut korrekt. Freunde und Familie stehen bei ihm an 1. Stelle und er würde mich auch niemals körperlich oder seelisch verletzt. Nur leider bin ich mir sicher das wenn meine Eltern davon erfahren sie das absolut nicht gut heißen werden. Man muss dazu sagen ich bin auch erst 16 aber rauche oder kiffe garantiert nicht.

Was ist eure Meinung dazu? Wie gesagt er ist absolut korrekt und ich mag ihn eigentlich nur halt sein Lebensstil nicht.

...zur Frage

Fernbeziehung so schwer, was tun?

Hey zusammen, Ich bin seit ein paar Monaten in einer Fernbeziehung. Ich kenne meinen Freund aus dem Urlaub, uns trennen etwa 200 km. Er ist perfekt und ich liebe ihn über Alles. Nur genau deshalb tut es so sehr weh. Wir sehen uns höchstens einmal im Monat für ein Wochenende (meine Eltern wissen nichts von ihm, ich geh auch noch in die Schule). Ich kann meinen Eltern auch nichts von ihm erzählen, es gibt gute Gründe dafür, aber die möchte ich jetzt nicht sagen. Wir schreiben eigentlich immer, wenn es geht. Jetzt in den Ferien habe ich ihn wieder besucht und mir geht es, seit ich nicht mehr bei ihm bin, so sch***. Ich hab auch schon mal daran gedacht (auch wenn es sich komisch anhört) Schluss zu machen, in der Hoffnung, ich würde nicht mehr so oft an ihn denken und mir würde mein Leben ohne ihn wieder etwas leichter fallen. Aber dafür hasse ich mich selbst, ich könnte ihn nie verlassen. Wir haben auch schon geplant, dass ich nach der Schule (in 1,5 Jahren) für ein Jahr zu ihm ziehen, aber das ist noch so lange hin...

Was kann ich tun, damit es mir wieder etwas besser geht? Wenn ihr etwas Erfahrung mit Fernbeziehungen habt wäre das ganz gut, weil dieses Gefühl kennen die meisten mit einer "normalen" Beziehung nicht. Es ist einfach so schwer, und dieses "wahre Liebe kennt keine Entfernung" oder so, das ist einfach zu leichtfertig gesagt....

lg

...zur Frage

Er opfert sich für seine Familie!?

Hallo zusammen mein Freund (30) und ich sind Monate zusammen aber es ist eine Fernbeziehung.. Seine Mutter ist krank er hat nur seine Eltern und er selber. Er sagt zu mir ich kann meine Eltern nicht alleine lassen die haben nur mich. Aber lieben tut mir mich und ich ihn auch. Wir haben ne kurze aber trotzdem ein paar schwer Zeiten durch gemacht. Er hat zu mir gesagt aus und wird nix. Dann nach paar Tagen lass uns nicht in Streit auseinander gehen wenn was ist wenn ich Probleme hab werde ich dir schreiben und du mir auch. Ich bin bisschen ungeduldig er sagt jetzt zu mir lass alles mit der Zeit auf uns zukommen.. Er meinte wenn es schmerzt dann geh und meinte du willst immer schnelle Antworten haben.. Einerseits will ich ihn aber eifersüchtig machen, es ist zwar nicht seine Schuld aber damit er sieht was er verliert z.B. Hasst er es wenn ich offene Bilder bei whatsapp reinstelle oder Nacht online bin... Er will Zeit sagt lass es auf uns zukommen er sagt kein ja oder nein nein. Deswegen will ich ihn sehen lassen was er verliert.

...zur Frage

Mein Freund hat gesagt ich soll ihn anrufen zum quatschen und jetzt geht er nicht dran und reagiert nicht auf Nachrichten Bzw ist off?

Mein Freund ist alleine Zuhause ,da seine Eltern vereist sind .

vor zwei Stunden hat er gefragt ob ich ihn später anrufen kann zum quatschen vor ner Stunde hatte ich ihn angerufen er ging nicht dran und reagierte bis jetzt immernoch nicht auf Nachrichten . Wärt ihr an meiner Stelle sauer ? Er könnte ja Bescheid geben ,dass er doch nicht kann.

dazu gesagt wir führen eine Fernbeziehung und telefonieren relativ oft

...zur Frage

Könnt ihr mir helfen ( Umzug)?

Hallo leute :)Ich erkläre euch als erstes meine Situation:Also ich bin 17 Jahre alt und werde demnächst 18.Meine Eltern wissen noch von nix aber sie werden mit Sicherheit nicht begeistert sein. Ich bin mit meinem Freund jetzt schon 2 Jahre zusammen und liebe ihn wirklich sehr.. wir führen allerdings eine Fernbeziehung und ich bin sehr traurig drüber gewesen habe es ihm aber natürlich nicht gesagt.. nun ja, er hat sich wieder in dem Kaff hier beworben und sagt er tut es nur für mich.. Ich habe ihm gesagt er soll es nicht tun, hat allerdings eine Bewerbung hingeschickt....nun kommt das Problem.. Ich habe ihm halt mal gesagt das ich aus dem Kaff hier raus will und habe es jetzt auch durchgesetzt. Ich habe mir ein WG-Zimmer und eine Ausbildung gesucht. 36km vom Kaff entfernt.jetzt habe ich ein schlechtes gewissen ihm gegenüber und weiß nicht, wie ich ihm das sagen soll. könnt ihr mir Tipps geben? ist mein Verhalten angemessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?