KKein Sinn mehr im Leben.....:(.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Freund, was du gesagt hast das du nach einer Beleidigung alle schönen Worte vergisst kommt mir von mir selbst bekannt vor. Doch wieso sollte man sich unterkriegen lassen? In den Momenten in denen du dich allein fühlst, sind es meistens die Menschen von denen man es am wenigsten erwartet die einen wieder nach oben ziehen und dazu bringen weiter zu machen...leider verstehe ich nicht wieso du alleine sein willst. Wenn jemand will das du zu dieser Person kommst weil diese Person (oder eine ganze Gruppe) bei dir sein will, dann geh zu dieser Person oder eben dieser Gruppe und rede mit ihnen, lach mit ihnen und finde vielleicht sogar neue Freunde in den Personen...ich weiß nichts was ich dir sagen könnte was irgendwie hilft, außer: Dass wenn jemand dir die Hand reicht, musst du sie ergreifen denn es wird niemand kommen und deine in die der anderen legen" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xKeinsinnmehr 10.02.2016, 00:00

Ja das kann sein ... Früher haben mich viele gefragt ob ich was unternehmen will doch das wird seltener .. Da die Leute keine Lust mehr haben denn sie haben auch gemerkt das bringt nichts da ich eh Nein sage :( und das mit den Worten kommt weil ich so wenig Selbstvertrauen habe und schüchtern bin,wie kann ich mich denn da verbessern:(

0

Hab keine Angst!

Hallo lieber Fragesteller,

du bist momentan in einer sehr schwierigen Situation, in der ich damals mit 14/15 Jahren auch war. 

Zuerst solltest du dich mal fragen, was du in den Jahren alles so gemacht hast. Durch die sozialen Netzwerke bzw. durch die heutige Generation, ist das ideale Bild eines "Teenagers" immer anspruchsvoller geworden. Ich seh das immer so: So wie es früher war, wird es zwar leider nicht mehr. In deiner Lage würde ich mal zu einem Therapeuten gehen, der kann dir da wirklich weiter helfen, oder wenn du das nicht magst, sprich mit deiner Familie!! Diese wird dir weiterhelfen. Du wirst am Anfang sagen, ja der spinnt eh, ich bin doch nicht blöd und brauche ´n Psychotherapeuten, aber nein ganz im Gegenteil, du brauchst ihn. Einsicht ist der beste und sicherste Weg zur Besserung. 

Du kannst auch viel Sport treiben, lass dich nicht gehen, lenk dich mit irgendetwas ab, hauptsache du hast nicht dieses "Emoverhalten". Kümmer dich nichtum die Anderen, bleib so wie du bist ( mit Ausnahme deines, wie es andere sagen "Fehlverhaltens"). Wenn du Teamspeak oder so etwas Ähnliches hast ( Skype etc.), dann schreib mich privat an ich helf dir gerne weiter. 

Ich möchte auch nicht dein persönlicher Therapeut sein, seh es einfach an als "Angebot" ( Da ich selbst in deiner Lage war ).

Wie du oben schon erläutert hast, das du abgeschieden von Anderen leben willst, würde ich es nicht so weit kommen lassen, weil du in diese Lage immer weiter reinrutschst. Gib dich mit deinen Schulfreunden ab, sprich mit denen, gute Freunde bzw. "wahre Freunde" bleiben ein Leben lang und wenn du solche hast, dann geh zu denen und die werden dir sicherlich weiterhelfen. 

Die Angst lässt sich relativ schwer nehmen das ist mir klar, aber du musst deinen inneren Schweinehund überwinden und mit deinen Vertrauenslehrern, Familienmitglieder und wenn du noch wahre Freunde hast reden. 

Denk mal darüber nach was ich Dir geschrieben habe. Und nimm ruhig das Angebot an, wie gesagt Teamspeak 3 oder Skype bin ich jederzeit erreichbar oder in dem Fall auch über die private Nachricht - Funktion.

Liebe Grüße Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VersucH dich einfach locker zu machen bei deinen Freunden du selbst sein oder einem Mädchen das du sehr gerne magst einfach mal alles erzählen!    

PS.  Versuch mal etwas den PC auszulassen und was mit Freunden oder Mädels zu unternehmen   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xKeinsinnmehr 09.02.2016, 23:57

kann ich nicht ... Lieber unternehme ich was am PC . Wenn mich jemand Fragt ob wir alle was unternehmen erfinde ich etwas .. um nicht mitzumüssen .. Ich habe viel mehr Spaß am PC als mit Freunden ... ich weiß einfach nicht wie ich da weg komme .. Ich denk immer nach 10 min. dann aus und dann ist es wieder 21: 00

0

Wenn dir nicht danach ist bei anderen zu sein, dann ist das doch okay. Manchmal kommt man halt einfach am besten mit sich selber aus. Dennoch solltest du vielleicht versuchen, immer mal mit Leuten was zu unternehmen. Es muss ja nicht oft oder sehr lange sein. Aber raus zu kommen ist sehr wichtig. 

Bist du denn gerne alleine, oder kotzt es dich an?

Du bist 16, dein Leben ist noch lang und du wirst immer wieder den Sinn in neuen Dingen finden. Auch wenn es dir jetzt nicht so vor kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?