Kkann man ein Septum auch nur am Wochenende tragen bzw. Beliebig rein- und rausnehmen?

5 Antworten

Grundsätzlich gehört das Septum zu den Piercings, die man relativ gut auch mal tagelang rausnehmen kann - aber frühestens nach ca 6 Monaten.

Aber - da man es vom ersten Tag an einklappen kann, ist rausnehmen gar nicht nötig weil es dann ja auch niemand sehen kann. :)

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin im Deep Metal seit 1989)  

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Wenn du es rausnimmst, könntest du damit Probleme haben. Wie willst du das denn in den 3 Monaten Abheilzeit regeln? Da sieht man es ja auch.

Lass es dir doch nach dem Stechen einfach hochklappen. Dann kann es so abheilen und du kannst es danach je nach Belieben hoch- und runterklappen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Tunnel, Snakebites, Septum

Ein abgeheiltes Septum kann man länger rausnehmen, ohne dass es zuwächst.
Aber: 1. wie willst du das machen? Gehst du monatelang nicht in die Schule? Und 2. kannst du ein Septum nach innen klappen, so dass man es gar nicht sieht.

Wie stellst du dir die Abheilzeit vor, wenn diese individuell 3-6 Monate in Anspruch nehmen wird?

Wenn du den 5 Schmuck 5 Tage draußen lässt, wird der Stichkanal vermutlich wieder zugewachsen sein. Septums wachsen sehr schnell zu. Da kannst du bereits am 1., spätetens 2. Tag schon Probleme haben.

Es gibt keine Schule die Piercings verbieten kann.

Abgesehen davon kannst du es während der Abheilphase eingeklappt tragen, wenn es abgeheilt ist kannst du es relativ flexibel aus- und einklappen. Eingeklappt sieht man es eh kaum.

Was möchtest Du wissen?