Kann ich so gesund abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Niemand weiss wie viel du abnehmen kannst und wirst & ob du das überhaupt durchhältst. Damit meine ich nicht deinen willen sondern eher deinen körper.
Iss lieber abwechslungsreich und ausgewogen anstatt einseitig und gleich. Das wird dich in den jojoeffekt führen & du hast am ende mehr gewicht als zuvor

kein mensch kennt deinen stoffwechsel und deinen grundumsatz.

ich weiss nur, dass du mit dieser diät schon innerhalb des ersten monats in den hungerstoffwechsel rutschen würdest. damit wäre der jojoeffekt bereits programmiert.

das einzige, was da in ordnung ist, ist der ballaststoffgehalt.

der fruchtjoghurt wäre eine zuckerbombe.

und ausser dem frühstück isst du nichts, was in irgendeiner weise länger satthält. du bist ausserdem vitaminmässig über diesen zeitraum unterversorgt.

das müesli belastet den stoffwechsel weniger, wenn du es nach bircher art zubereitest. man weicht die flocken und einen gehäuften esslöffel leinsamen oder einen esslöffel gehackte nüsse über nacht mit etwas wasser ein. am morgen fügt man dann den joghurt dazu und einen geraspelten apfel. das ist süss genug.

am mittag könntest du dir dann (das kannst du gut zu hause fertigmache und mitnehmen zur arbeit) 125g magerquark mit einem spritzer zitronensaft und der feingewürfelten banane gönnen.

am mittag unbedingt was essen.

am nachmittag noch mal 300g obst. apfel, birne, beeren, mango, ananas, pfirsich, aprikose, kiwi oder was auch immer... (nur eben keine banane und keine trauben), 

und am abend die gemüsesuppe hält leider nicht lange satt. und sie ist kohlehydratlastig. das genügt nicht. lieber einen kleinen rohkostteller mit etwas fleisch und in jedem fall einem esslöffel keimöl oder ein stück avocado.

oder ein gericht mit hülsenfrüchten (weisse bohnen, rote bohnen, linsen, kichererbsen...)

später am abend kannst du dann noch die eier essen. als rührei, gekocht, spiegelei...

das ist bloss ein beispiel. jeder stoffwechsel reagiert und arbeitet anders.

bei mir würde das nicht funktionieren, da ich ein abendesser bin und am morgen einfach nichts runterkriege und ausserdem auf getreide und kernobst allergisch bin.

Nein, nein, nein So nimmst du 5 kg ab keine Frage, aber die Ernährung ist zu einseitig, als dass du dich so weiter ernähren kannst. Ißt du danach wieder wie gewohnt wiegst du am Ende das gleiche wie jetzt oder sogar noch mehr. Das haben wir der Evolution zu verdanken, langfristiges abnehmen geht nur durch gesunde ausgewogene Ernährung und Bewegung = Sport. Es ist einfach so auch wenn man das nicht hören will. Du solltest eher deinen inneren Schweinehund auf Diät setzen. Oder geh zu einem Ernährungsberater vielleicht hast du eine Diät oder -5 kg gar nicht nötig.

Wie groß und schwer bist Du denn, dass Du meinst, Dich so runterhungern zu müssen?

bachratte 22.01.2017, 11:19

Bin 1.60m und wiege 60kg möchte wider auf meine 55 kg kommen fühle mich momentan sehr unwohl 

1

Machs einfach so: Iss einfach normal nur keine Süßigkeiten. Hat bei mir geklappt

Was möchtest Du wissen?