KKann ich drei Kaninchen mit 3 Jahren Unterschied zusammen wohnen lassen? Und wie lange muss ich sie getrennt lassen?

2 Antworten

Hallo

das neue Kaninchen solltest du erst ab der 16. Woche zu den anderen lassen. Erst dann ist es robust genug und die Haut wiederstandsfähig genug um möglichen Raufereien bei der Vergesellschaftung standzuhalten. Wenn es noch zu jung ist, könnte es sonst ernsthaftere Verletzungen geben!

Ich würde die Kleine solange auch direkt bei der Freundin lassen. Dann braucht es bei dir solange nich alleine sein. Natürlich sind 16 Wochen lang, aber aus Sicht des Kaninchen ist dies die beste Lösung.

Denke außerdem dran, dass man eine Vergesellschaftung richtig machen muss damit das Zusammenleben klappt. Dabei sind einige Dinge zu beachten. Hier mal eine gute Homepage zum Nachlesen:

http://www.kaninchenwiese.de/soziales/zusammenfuehrung/

Bedenke bitte auch, dass 3 Kaninchen in Aussenhaltung dann mindestens ca. 8qm Platz auf einer Ebene brauchen und das 24h am Tag.

PS: Ich denke mal deine Jungs sind ja schon kastriert oder?

Sie sind schon kastriert und genügend Platz haben sie auch, danke für die Antwort ich werde die Ratschläge beachten und mit den 16 Wochen müsste auch in Ordnung gehen, ich werde es zwar kaum erwarten können aber so ist es sicher besser. Da meine Freundin auch eines behalten darf kann mein Zukünftiges noch etwas bei seiner Schwester bleiben und bei seinen Eltern

2

Huhu,

was ist riesig? Wie groß ist das Gehege genau? Ich hoffe, es ist alles marder/vogel/Fuchs/Katzen sicher? Bei vier Kaninchen sollte es mindestens 12qm betragen, bei drei 9qm.

Deine 3 Männchen sind alle kastriert? Das müssen sie ZWINGEND sein!

Das Weibchen dürfte erst mit 12 Wochen von der Mama weg und frühstens mit 16 Wochen mit deinen Böcken vergesellschaftet werden. Davor wäre ihre Haut zu dünn und die Knochen zu weich. Auch sollte das Vergesellschaftungsgehege neutral und mindestens 12qm groß sein.

Ich hoffe der Wurf deiner Freundin war ein Unfall.

Was möchtest Du wissen?