Kitten nur Trockenfutter geben?

4 Antworten

Nur Trockenfutter ist echt nicht gut für Katzen, gebe lieber hochwertiges Nassfutter mit viel Fleischanteil.Trockenfutter ist ab und zu mal ok aber nicht immer ! 

Trockenfutter gibt der Katze zuwenig Flüssigkeit (logisch) und wenn sie nicht genug trinkt, kann sie Nierenprobleme kriegen. Und das ist echt nicht schön!

Nur trockenfutter ist nicht gut, da es, wie bereits erwähnt, zu "trocken" ist. Wenn man dann nur trockenfutter füttert, dann kann harnstein die folge sein. Jedenfalls gelegentlich nassfutter, ganz korrekt heißt es ja feuchtfutter, füttern... Der Vorfahre unsere heutigen katze kommt ursprünglich aus Asien, diese teilte sich dann in drei Unterkategorien auf. Eine davon lebt/lebte in Afrika, und wurde in Ägypten verehrt. Weil es dort ja sehr trocken ist, nahm die Katze Flüssigkeit mit der Nahrung zu sich. Die katze aus Ägypten ist der direkte Vorfahre unserer heutigen Hauskatze. Schau auf alle fälle, dass dein kitten eine Trinkmöglichkeit hat. Diese sollte jedoch nicht direkt neben der Futterstelle sein. Und wenn du unbedingt trockenfutter füttern willst, dann gib es in eine Schüssel, wo sie sich nach Lust bedienen kann...

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?