Kitten mit 5 Wochen Nahrung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Wo befinden sich die Kitten denn derzeit? Dort sollten sie jedenfalls bleiben, bis sie mindestens zwölf Wochen alt sind. Auch wenn sie ihre Mutter nicht mehr haben, so haben sie immer noch ihre Geschwister. Kitten lernen sehr viel von ihren Geschwistern bzw. allgemein von ihren Artgenossen, daher sollten sie auch nicht allein gehalten werden. Nimm also am besten direkt zwei Kitten, zumal Einzelhaltung sowieso nicht artgerecht ist.

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

http://www.petsnature.de/infoseiten/katzen-ratgeber/katzen-haltung/ein-zwei-oder-mehr-katzen

Kitten beginnen ab einem Alter von vier bis sechs Wochen damit, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Ab einem Alter von acht Wochen beginnt die Entwöhnung von der Muttermilch, mit zwölf Wochen sind sie dann komplett abgestillt.

Es kann also bereits damit begonnen werden, den Kitten allmählich hochwertiges Nassfutter zu füttern. Hochwertiges Nassfutter findet man nich im Discounter oder Supermarkt, sondern nur im Fachhandel. Bei Bedarf kann ich dir einige Marken nennen. Nach und nach kann die Menge an Nassfutter erhöht und die Menge an Aufzuchtmilch verringert werden. Bis acht Wochen kannst du die Aufzuchtmilch ruhig füttern, danach reicht meist hochwertiges Nassfutter.

Liebe Grüße

BrightSunrise 16.07.2017, 21:25

Ach ja, Kitten und junge Katzen unter einem Jahr sollten so viel und so oft bekommen, wie sie wollen.

0
Waldkopf 16.07.2017, 21:43

Haben bereits zwei katzen je 1 jahr alt also sie würde mit artgenossen in kontakt kommen :)

1

nimm trotz der beiden vorhanden Miezen lieber doch noch ein Geschwisterkätzchen mit dazu, damit die "Großen" die Lütten erziehen und die Lütten mit einander spielen können - die ticken denn doch noch ganz ander in den sooo jungen Alter

Milch alle 2 Stunden anbieten, nachts auch einmal 4 Stunden PAuse

feuchtfutter jeweils 1 tunde nach dem SAufen anbietenb: immer nur einen Löffel voll - lieber öffter als zuviel auf einmal - ont kommt es rückwärts im hohen Boden wieder heraus und Miezi hat ggf anschließend Halsweh und mag nichts mehr fressen....

also:

 am beten: laß sie bis zur 12. Woche in der Aufzuchttation!

mit allen Geschwistern

und laß dir von Katzenschutzbund erklären, wie genau du die Vergesellschaftung machst - denk schon mal dran: Urlaub nehmen!

viel Spaß mit den Fellnasen !

mein eines katertier habe ich auch mit ca fünf wochen bekommen. ich habe ihm die aufzuchtsmilch gegeben, bis er ca vier monate alt war. und natürlich dazu das babykatzenfutter, soviel und sooft er wollte. allerdings nur aus einem schälchen, das fläschchen hat er konsequent abgelehnt. 

Waldkopf 16.07.2017, 21:45

Hast du das katzenfutter dann mit der milch gleichzeitig gegeben, also kombiniert oder wie war das? 

0

Das ist ganz unterschiedlich, manche trinken bis sie 12 Wochen alt sind Muttermilch. Manche sogar noch länger! Pass auf, dass es ein guter Milchersatz ist d.H. KMR und füttere die Kitten in regelmäßigen Abständen. Wenn die Kitten 5 Wochen alt sind so ca. alle 3-4 Stunden und mit Nassfutter zufüttern.  Die kleinen sind noch im Wachstum und sollten so viel essen wie sie wollen.

Es besteht kein anderer  Grundbaustein, so wie du es nennst.

Das Kätzchen muß wenigstens bis zur 12. Woche bei den Geschwistern bleiben. Das ist wichtig für ihr Sozialverhalten.

Nutz die Zeit, um dich besser zu informieren, auch darüber, daß Einzelhaltung nicht ok ist.

L. G. Lilly

Waldkopf 29.07.2017, 21:39

Wir haben bereits 2 katzen im alter von einem jahr also ist es KEINE einzelhaltung

0

Was möchtest Du wissen?