Kitten Futter - Erfahrungen und Empfehlungen?

7 Antworten

Hallo,

Ich bekomme nächste Woche ein Kitten.

Dann hoffe ich für das Kitten, dass ihr bereits eine Katze zu Hause habt. Falls nicht, dann bedeutet das direkt zwei Dinge:

1. Ihr habt euch nicht über die artgerechte Haltung von Katzen informiert, denn dann wüsstet ihr, dass Einzelhaltung von Katzen nicht artgerecht ist.

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Bitte lies dir die Seite http://www.katzen-fieber.de/ gründlich durch.

2. Ihr müsst noch ein zweites Kitten holen, optimal wäre ein (gleichgeschlechtliches) Geschwisterchen, muss es aber nicht sein. Ihr könnt euch auch mal im Tierheim umsehen, zu diese Jahreszeit sitzen dort auch viele Kitten.

zusätzlich zur Muttermilch

Wie alt ist denn das Kitten? Es sollte bei der Abgabe mindestens zwölf Wochen alt sein.

Sie nehmen das Premiere kittenfutter vom Fressnapf, sowohl in Nassfutter als auch als Snack in Trockenfutter.

Premiere ist an sich eine gute Marke, die hochwertiges Nassfutter herstellt. Bitte verzichte auf Trockenfutter so weit es geht . Es trocknet die Katze aus und macht die Zähne kaputt. Als Leckerli ist es mal OK, aber mehr nicht. Du schreibst ja auch, dass du es nicht allzu häufig füttern möchtest. Extrafutter für Kitten ist zudem auch unnötig, in der Natur gibt es auch keine Extramäuse für den Nachwuchs. Du kannst also auch Nassfutter für erwachsene Katzen kaufen.

Aber welche Futter nehmt ihr ?

Neben Premiere sind u.a. folgende Marken hochwertig: Animonda Carny, Mac's, Catz finefood, Real Nature (Wilderness), Boswelia, Select Gold, Leonardo, Grau, Defu... Das sind die, die mir spontan einfallen.

Preis ist mir persönlich egal, solange das Futter qualitativ hochwertig ist und das kleine Kerlchen mit allem versorgt was es braucht.

Es ist schön, dass du dir darüber Gedanken machst, das machen leider nicht alle.

Edit: Ich habe gerade gelesen, dass du bereits mehrere Katzen hast, das ist super, dann nehme ich den ersten Teil natürlich zurück.

Liebe Grüße und viel Spaß mit dem/den Fellknäul/en

Also ich füttere meine Kitten im Wachstum definitiv häufiger als ich eine erwachsene Katze füttern würde.

"Extramäuse" gibts wild wohl nicht, aber Mama würde definitiv oft jagen gehen.

Tiere im Wachstum brauchen mehr Kalorien als ausgewachsene Tiere...

0
@Dracornis1988

Das ist ja auch richtig so. Kitten und Katzen bis zu einem Jahr sollten so viel bekommen, wie sie verlangen. Und jetzt?

0

Animonda, Wilderness, Genesis, Josera.

Grins: TroFu musst du aber umfüllen, denn meine Schnurrer riechen sofort, was drin ist und shreddern die Tüte.

Gibt es als Nass- und Trockenfutter: 0 Getreide, aber viel Fleischanteil.

Kittenbraps kannst du dir sparen (schamlos überteuert!): nimm Speis für adulte Katzen, lG.

Hallo, erstmal hoffe ich du hast schon Katzen zu hause, gerade bei Kitten ist Einzelhaltung alles andere als Artgerecht. Zum zweiten sollte es mindestens 12 Wochen alt sein wenn du es abholst.

Wenn das alles passt: Das Futter erstmal beibehalten ist ein guter Instinkt, ein Umzug heißt immer Stress und viele Katzen tun sich bei der Umstellung etwas schwer; am besten als langsam ein neue Futter unters alte mischen (über 7-10 Tage ca) wobei das neue immer mehr wird und das alte immer weniger.

Ich persönlich füttere hauptsächlich Animonda Carny, ich bin zufrieden mit der Zusammensetzung, da auch alles gut deklariert ist, und meine zwei haben es gut angenommen und vertragen es auch hervorragend.

Ich habe auch das Real Nature Futter probiert, das war ähnlich beliebt und auch die Zutaten scheinen gut, allerdings ist es um einiges teurer.

Manchmal kaufe ich auch andere Marken, kommt ganz auf zb Aktionen und lust an. Letztens hab ich Feringa dazu bestellt da das Animonda Carny sehr Rind-lastig ist und ich etwas ohne Rind auch verfüttern wollte.

Das Kitten Fitter an sich ist aber nicht unbedingt nötig, die unterschiede in der Zusammensetzung sind so minimal dass man sie kaum ansprechen kann, allerdings ist das relativ egal insofern dass der Preis gleich ist (ich füttere zb beides, weil das Adulte Futter auch viel mehr Geschmacksrichtungen hat und mir die Katzen sonst an die Decke gehen).

Wichtig bei der Auswahl ist einfach auf die Zusammensetzung zu achten: Wenn Lücken da sind (also die angegeben Sachen keine 100% ausmachen) kaufe ich es nicht. Dinge die mit "Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen" angeben sind genauso unten durch. Außerdem kein Zucker und kein Getreide, höchstens 5% pflanzliches, mindestens 60% Fleisch (mehr kann nie schaden, weniger aber sehrwohl) und Taurin sollte auch angegeben sein.

Ich hoffe das dir das hilft :)

Dass auf den Verpackungen "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" steht, ist nicht das Problem, denn auch in hochwertigem Katzenfutter sind tierische Nebenerzeugnisse enthalten. Das Problem ist, dass nicht genau deklariert ist, welche tierischen Nebenerzeugnisse enthalten sind.

Allerdings sind die Worte "tierische Nebenerzeugnisse" so negativ belastet, dass viele Hersteller von hochwertigem Futter auf diese verzichten. Aber Mac's z.B. regelt das so:

"Fleisch (min 15% Ente, min 15% Kaninchen, min 15% Rind, min 15% Herz) und tierische Nebenerzeugnisse (Kaninchenleber, Kaninchenlunge, Entenherz, Entenleber, Entenlunge, Rinderpansen, Rinderherz), Mineralstoffe, Taurin."

http://www.macs-tiernahrung.de/Katzen/MACs-Nass-Dosen/MACs-Cat-Ente-Kaninchen-Rind-6x400g

In Klammern wurde direkt dahinter geschrieben, welche tierischen Nebenerzeugnisse verwendet wurden.

0

@BrightSunrise Das meinte ich damit natürlich, also wenn nur das da steht. Wenn es dahinter genau deklariert ist, ist das i.O.
Nur manch ein Tierfutter hersteller verzichtet darauf bzw steht danach nur (davon mind. 30% vom Geflügel) oä, wodurch besagte Lücken entstehen denen ich nicht vertraue ^^

1
@BrightSunrise

Animonda Carny = Rindlastig? Also ich hab da auch Sorten mit nur Geflügel oder wild im Haus stehen :)

0
@Dracornis1988

Welche z.B.? Ich habe vorhin alle Sorten von Animonda Carny durchforstet, jede enthält in erster Linie Rind (was ja nicht unbedingt schlecht ist).

0

Katzenfutter von kitekat?

Ich gebe immer sehr hochwertiges Futter Nassfutter in allen möglichen Formen von Animonda und Trockenfutter von Happy Cat.

Meine 2 Katzen lieben das Futter was mit Soße ist. Da bekommen beide zusammen ein Tütchen am Tag und eine Dose Nassfutter für Kitten und ansonsten Trockenfutter.

Jetzt hat mir meine Nachbarin Futter in Soße von Kitekat mitgebracht für die 2 Räuber. Hab geguckt und natürlich nur 0,5 % Fleisch und der Rest Getreide und so.... kann ich das ruhig zwischendurch mit füttern oder lieber nicht ? Es sind 12 Tütchen.

Und dann noch eine kleine Frage. Was ist besser Trocken oder nassfutter. Vom was sollte ich mehr geben oder ist es so in Ordnung wie ich jetzt füttere.? Trockenfutter steht immer zur Verfügung und nassfutter bekommen sie nur abends

...zur Frage

Perfect Fit Junior Katzenfutter

Also ich habe zwei Katzen (beide unter einem Jahr alt) und ich füttere aussließlich Trockenfutter von Perfect Fit das Junior futter!

Was haltet ihr davon und was füttert ihr?

Nassfutter gebe ich nur ganz selten mal und als leckerlis gibts von Whiskas Kitbits!

...zur Frage

Welches Futter ist gut für Katzen?

Welches Futter (trockenfutter oder nassfutter) is für Katzen geeignet? Ich kenn mich da nicht so gut aus. Aber ich denke, dass es gut is, wenn man weiß, was drin ist? Könnt ihr mir Tipps geben welches Futter besser is trockenfutter oder nassfutter?

...zur Frage

Was sind die ganzen schwarzen Punkte am Mund meiner Katze?

Wir haben schon seit längeren mit Katzenflöhen zu kämpfen. Letztens ist mir dann aufgefallen, dass meine Katze an ihrem Kinn auf einer Seite ganz viele kleine schwarze Punkte hat. Sie bewegen sich nicht, aber es sind so viele, dass man denken könnte, es handele sich um einen schwarzen größeren Fleck. Ich traue mich auch nicht wirklich, diese Stelle anzufassen. Könnte es sich dabei um Flohkot oder Eier oder etwas ähnliches handeln oder besteht Grund zur Sorge?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit. Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Kitten füttern, wie mache ich es richtig?

Hallo liebe Katzenfreunde, Ende Oktober 2016 bekomme ich zwei Kitten (Brüder) im Alter von 16 Wochen und mache mir Gedanken, wie ich sie am besten füttere. Ich habe mir Folgendes überlegt und wollte gern die Community fragen, was sie davon hält... Ich bin ganztags berufstätig und will morgens höherwertiges Nassfutter geben von MACs o.ä. und abends, wenn ich zurückkomme, wieder Nassfutter. Ich möchte aber noch ein Schälchen Trockenfutter immer stehen haben, damit sie sich tagsüber bei Appetit noch ein bisschen dort holen können. Ich mag den Gedanken nicht, dass es überhaupt nichts zu fressen gibt, wenn ich weg bin, manchmal kann man nach der Arbeit ja auch nicht direkt nach Hause.... und ich würde immer denken "ach die Armen"... daher noch das Trofu. IST DAS GUT SO oder gibt es Verbesserungsvorschläge? Und WIEVIEL Gramm Nassfutter morgens und abends ist empfehlenswert?

Ich danke schon mal für hilfreiche Antworten!

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?