Kitte macht nicht ins Katzenklo (andere schon)?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann passieren, wenn eine junge Katze kein Klo findet oder es schon besetzt ist, dass sie dann ins Bett machen also als Ersatz.

Es muss immer ein sauberes Klo da sein, aber für jede katze ein eigenes also

zb im Haus 2-3 Klos hinstellen und meist lernen sie es schnell da zu gehen und werden stubenrein.

Vielleicht lernen es die Weibchen schneller.

später können sie auch im Garten machen.

Hallo Kimberly115,

habe durch die Kommentar hier Erfahren, das die Kitten erst 5 und 8 Wochen alt sind. Himmel noch mal, WARUM ? Kitten gehören bis 12-14 Wochen zu Mutter und Geschwister !

Ihr MÜSST gaaaaanz dringend mit beiden Kitten zum TA !

Das erst 5 Wochen alte Kitten braucht noch Muttermilch-Ersatz !! Die Entwöhnung von der Muttermilch war noch lange nicht abgeschlossen und dem Kitten fehlen nun, Lebenswichtige, Nährstoffe und Abwehrstoffe, die es eigentlich noch mit der Muttermilch bekommen würde.

Macht ihr euch denn nie mal VORHER Gedanken Leute ? Wie kann man nur so Blindlinks an eine Sache ran gehen. Das ist doch kein Gegenstand, ihr habt Verantwortung für diese Hand voll Leben !! Man, man, man. Ich hoffe wirklich sehr, das es in diesem Leben noch den Tierführerschein geben wird.

Denn es sind schließlich immer die Tiere, die das dann ausbaden müssen :-(

Kitten Stubenrein bekommen:

Man benötigt, neben viel Geduld, etwas Zeit, Verständnis und Zuneigung folgendes: 

Pro Katze 2 KaKlos + 1

Warum das so ist ?
Katzen sind sehr reinliche Tiere und nutzen den einen Klo ausschließlich für Urin, den anderen für Kot.
Wenn man den Platz dazu hat, kann man auch noch ein KaKlo zusätzlichen als Ausweichmöglichkeit aufstellen ! Das ist, vor allem bei Mehrfachkatzen, ein guter Rat.

Dann kommt es auf das KaKlo an sich an. Viele mögen keine Haubenklos, oder der KaKlo ist deiner Katze/deinem Kater zu klein oder auch zu groß. Dann das Streu...zu grob, zu fein, Duftet nicht gut ect. !! Auch der Platz ist wichtig...es muss in der Tat ein „Stilles Örtchen“ sein, wo Katze ihre Ruhe hat beim Klogang.
Es ist ein bisschen Arbeit, dem auf den Grund zu gehen, aber es ist in den Griff zu bekommen.

Eigentlich lernen Kitten von ihrer Mutter, wie man ein KaKlo benutzt. Das dein Kitten das noch nicht kann, zeigt eigentlich nur, das es zu früh von Mutter & Geschwistern getrennt wurde.

Setzt das Kitten in den KaKlo. Du wirst sehen, das es sofort anfängt, mit dem Streu zu spielen, oder wird weg laufen. Wiederhole den Vorgang öfters am Tag und vor allem dann, wenn du siehst, das dein Kitten die Typische Klohaltung einnimmt. Macht das Kitten nicht in den Klo, dann bitte NICHT bestrafen. Katzen sind einfach nicht in der Lage, ihr Fehlverhalten mit einer Bestrafung zu verknüpfen. Und es macht am Ende alles nur noch schlimmer und schwieriger.

Einfach auch hier das Kitten schnell in den KaKlo setzten und LOBEN !!
Katzen werden in der Regel schnell Stubenrein.

Alles Gute

LG

Danke. Ich weiß auch nicht warum sie die Kitten so früh schon bei sich hat, denn sie wusste das sie nich nicht bei ihr sein sollten.....

0

Du hast als kleines Kind ja auch nicht ins Katzenklo gemacht. Das müssen sie lernen. Am schnellsten wenn die Bedingungen gut sind, immer ein sauberes/angenehmes in Reichweite wenn es mal drückt.

Also immer eins in der nähe

1
@Kimberly115

Frage deine Mutter mal ab welchem Alter du keine Windeln mehr gebraucht hast. Vergleiche das mit dem Alter der Katze.

1

Was möchtest Du wissen?