Kitabeitrag zurück ziehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, das wird nichts, weil die Rückbuchung der Lastschrift wohl erst am Montag von der Bank gebucht würde und am Montag ist ja auch das Geld auf Deinem Konto eingegangen.

Kann Dir nicht irgendjemand über das Wochenende mit ein paar € aushelfen, bzw. (es geht mich zwar eigentlich nichts an, aber:) was ist denn am Wochenende so dringend, dass Du es nicht Montag bezahlen könntest?

Grundsätzlich dürfte es bei der Kita kein Problem geben, wenn einmalig etwas "schief geht" und so etwas nicht dauernd passiert. Könnte sogar sein, wenn die Buchhaltung dort nicht täglich gemacht wird, dass sie beide Buchungen, Lastschriftrückbuchung und neue Überweisung dort am gleichen Tag buchen, dann wäre es sowieso kein Problem.

Dass sich etwas "rumspricht", darüber brauchst Du Dir denke ich, keine Sorgen zu machen. Wenn das Geld mal einen Tag später käme, wäre das nun nicht nicht gerade ein so großes Thema (abgesehen davon, dass so eine Sache dem Datenschutz unterliegt).

Solltest Du es mit der Rücklastschrift trotzdem versuchen, ruf wenigstens gleich Montag in der Buchhaltung an. Offen über eine Sache zu sprechen, ist immer besser, als den Kopf in den Sand zu stecken.

Also Leute, die ich kenne und die sowas gemacht haben, bezeichnen sowas als "Fehler bei der Bank", falls man das mitbekommen hat. Wenn es natürlich immer wieder am Monatsende passiert, dann wird die Person darauf hingewiesen vielleicht mal die Bank zu wechseln.

Ellapirella84 24.02.2017, 17:36

Sehen die nicht das ich das selber zurück gezogen habe ?  Nee es wäre das erste mal das sowas passiert . Danke für eure Antworten !:)

0

Warum fragst du nicht einfach beim Träger der KiTa nach?

Ellapirella84 24.02.2017, 17:35

Da ist doch jetzt keiner mehr da und Sie würden wohl kaum ja sagen das ich das Geld für Februar zurück ziehen möchte ;) ist mir sehr peinlich .... weiß nicht ob ich das machen soll 😒

0
kindgottes92 24.02.2017, 17:39
@Ellapirella84

Naja, sagen wir mal so: Wenn kein Geld auf dem Konto gewesen wäre (und du keinen Dispo hast), wäre das Geld auch zurückgebucht worden...
Ich denke, das ist zwar nicht die nobelste Art, aber übers Wochenende kann bei denen eh niemand was mit dem Geld anfangen.

Außerdem musst du keine Angst vor Gerede haben, es gibt ja schließlich eine Schweigepflicht und das sind pädagogische Fachkräfte dort, die wissen, dass nicht bei jedem das dicke Geld auf dem Konto liegt.

1

Was möchtest Du wissen?