KITA geht bald los, total unsicher

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

du hast Recht, im Idealfall sollten Kinder bis 3 Jahre bei der Mutter bleiben können, das wäre die beste Voraussetzung. Mit 3 Jahren fangen die Kinder an, neue Kontakte zu knüpfen und sind auch reif dafür. Davor brauchen sie Sicherheit und Geborgenheit.

Das ist leider nicht immer möglich, wie in deinem Fall auch. Tröste dich damit, dass es nur 2 Tage in der Woche sind. Genieße dafür den Rest umso mehr. Du kannst im Gegensatz zu vielen anderen Eltern dein Kind beim Laufenlernen, beim Sprechenlernen, beim Trockenwerden beobachten und unterstützen.

Die Kita ist nicht nur ein Ort wo Kinder abgegeben werden .

Es ist doch völlig okay das du dir Gedanken machst , doch das du dich als schlechte Mutter selber siehst ist albern .

Du möchtest das es deinen Kind gut geht und das es euch an nichts Mangelt .

Du möchtest ja auch arbeiten gehen und nicht gezwungener Massen , ich finde das du dich richtig entschieden hast .

Deinen Kind wird es dort gut gehen und es wird sich dort auch zu seinen Vorteil entwickeln . Das ist etwas was andere Leute nicht sehen wollen .

Bleibe auf deinen Weg und lass dich nicht verunsichern . Du schaffst das ,, Daumen Drück

Eine schlechte Mutter bist du bestimmt nicht! Es ist nur schade, dass du in der Entwicklung deines Kindes so viel verpasst und diese Zeit kannst du nie mehr zurückholen. Das wirst du irgendwann bereuen.

11monate??? Das ist wirklich etwas jung bleib liebr daheim sie braucht dich:)

Was möchtest Du wissen?