KiSS-/KiDD-Syndrom nachuntersuchen lassen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Such doch mal im Netz nach Adressen. Da gibt es einige Selbsthilfeforen und Leute, die drauf spezialisiert sind. Pass aber auf, dass dich da niemand über den Tisch zieht. Da das keine Störung ist, für die es wissenschaftliche Beweise gibt, tummeln sich da viele Scharlatane, die nur auf dein Geld aus sind. KiSS- und KiDD-Therapeut sind keine geschützten Begriffe. Sei einfach vorsichtig.

Vielleicht sprichst du auch einfach mal mit einem normalen Arzt, alles, was du beschreibst, passiert auch Leuten, die nicht an KiDD leiden. So, was ich über KiSS und KiDD weiß und grade nochmal nachgelesen habe, finde ich die Symptomatik sehr willkürlich und kann mir nicht recht vorstellen, dass es das wirklich gibt.

Aber wenn du meinst, es zu haben, muss man dich ernst nehmen. Ich möchte aber nochmal wiederholen: Pass gut auf und hinterfrage kritisch, wenn dir was komisch vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tmtlp
24.03.2016, 14:39

Hallo,

danke für Deine Antwort. Ich und mein Vater haben gerade entschlossen, mal bei meinem neuen Hausarzt vorbeizuschauen. Ich kann zu dem Syndrom, oder auch Nicht-Syndrom, nur das sagen, was ich von mir weiß und keine wissenschaftlichen Erkentnisse. :) Es kann wirklich sein, dass es wirkürlich diagnostiziert wird und das auch, wenn es das Syndrom wirklich gibt. Ich werde mal gucken, was mein Hausarzt dazu sagt.

Danke, dass Du dir die Zeit genommen hast. :D

LG Finn

0

Was möchtest Du wissen?