Kirschner drähte im ellenbogen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür ist ja der Gips da, damit diese Drähte nicht kaputtgehen können. Solange du keine Schmerzen hast, wird auch nichts passiert sein.

vielen dank

0
@Kurdo46

also sind das starke drähte die nicht schnell brechen ?

0
@Kurdo46

Ich weiss ja nicht wie dick oder dünn die Drähte sind. Sicherheitshalber würde ich aber zum Arzt gehen.

0

Kommt darauf an wie heftig der Sturz war - wenn du dir unsicher bist, dann lass es nochmal Röntgen.

Drähte nach OP verursachen schmerzen-normal?

Ich hab mir im Oberarm-Ellenbogen(Gelenk)-Unterarm ein paar Brüche zugezogen. Bei der OP wurden einige Drähte benutzt um es wieder zusammen zu tun. 3 der Drähte stehen weit raus so das man einen deutlichen Hubbel sieht. Manchmal, ich konnte kein muster erkennen, tun die Drähte unheimlich weh und es fühlt sich an als ob die herausbrechen wollen. Der Bruch ist zwar 8 Wochen her aber noch nicht verheilt und deswegen weiß ich nicht wann die rauskommen und möchte bis dahin so wenig schmerzen wie möglich. Sollte ich den Arzt beim nächsten mal ausdrücklich darauf hinweisen oder ist das normal? Ich habe es schon beiläufig angesprochen aber nicht so das die Ärzte viel zeit genutzt haben um es sich anzuschaun

...zur Frage

Handgelenk Gebrochen, wann müssen die eingesetzten Drähte rausgezogen werden?

Vor 4 Wochen wurde ich am Handgelenk Operiert und es wurden Drähte eingesetzt. Wann müssen diese wieder heraus?

...zur Frage

Hat jemand erfahrung mit ellenbogenluxation und begleitverletzungen?

Hatte vor ein paar wochen eine ellenbogenluxation welche auch direkt vor ort unter narkose vom notarzt wieder reponiert wurde. habe im krankenhaus eine oberarm gipsschiene bekommen da nichts gebrochen war. beim mrt ist herausgekommen dass alle bänder gerissen sind und ein oberflächlicher muskelbündelriss entstanden ist. es wurdenicht operiert da vom chefarzt in der orthopädischen klinik bestätigt worden ist dass das gelenk nicht luxiert bei den entsprechenden bewegungen, wurde auch noch durch ein röntgenbild bestätigt dass keine subluxation mehr zu sehen ist. hatte 2 wochen eine komplette ruhigstellung und habe nun eine orthese die noch eingeschränkt ist. ich soll 6 mal krankengymnastik zusätzlich bekommen und die orthese 6 wochen tragen , nach 3 wochen jedoch uneigeschränkt. Habt ihr erfahrungen damit gemacht? wenn ja wie lange hat es gedauert bis der arm wieder die volle beweglichkeit erreicht hat? ist es schlecht fahrrad zu fahren? und wann wart ihr wieder komplett fit in sachen sport? (nach 3 monaten darf ja mit jedem sport wieder begonnen werden, wobei beispielsweise schwimmen nach 6 wochen ja wieder erlaubt ist) wäre cool wenn ihr eure erfahrungen mit. mir teilen könntet lg und danke im vorraus carinsk

...zur Frage

Probleme nach Materialentfernung Arm?

Am Montag wurde bei mir die Platte aus dem Arm/ Elle entfernt. Da ich nicht fit wurde, wurde ich eine Nacht stationär aufgenommen.

Der Operateur hat nicht mit mir gesprochen und ich weiß bis heute nicht, ob alles planmäßig gelaufen ist. Habe mehrfach gesagt, dass ich gerne mit dem Arzt sprechen würde, weil ich auch Fragen hatte. Dienstag gegen Mittag kam dann eine Ärztin, die nicht zur Handchirurgie gehörte,sondern zur Inneren. Die hat erstmal rumgemeckert, weil die nach mir sehen sollte. Dann hat die auf der OP Naht rumgedrückt und gemeint ich kann gehen. ich soll meine Schmerzmittel nehmen, die ich aber nie bekommen habe. Habe auch da noch gesagt, dass ich gerne den behandelnden Arzt sprechen will, aber die meinte, das ist nicht nötig.

Nun habe ich ein paar Fragen und vielleicht kann mir jemand einiges beantworten. Bin nämlich etwas verunsichert

  1. Ist das üblich, dass es nach einer OP kein Nachgespräch mehr gibt? Bisher wurde mir danach immer noch mitgeteilt, wie es gelaufen ist
  2. Den Verwandswechsel bis zum Fäden ziehen, muss ich allein machen. Ist das neuerdings auch so üblich?
  3. Habe immer noch ziemliche Schmerzen. Der Hausarzt meint aber, ich dürfte keine haben?
  4. Kann den Arm nicht richtig bewegen, ab wann sollte das wieder problemlos machbar sein?
  5. Mir ist immer noch öfter schwindelig, aber der Blutdruck ist normal, also kann das laut Aussage des Arztes nicht sein.
  6. Einen Kontrolltermin im Krankenhasu gibt es diesmal auch nicht. Sonst hatte ich immer so 3 bis 6 Wochen nach einer OP noch einen Termin und es wurde auch eine Röntgenkontrolle durchgeführt. diesmal steht im Bericht nichtmal, dass es überhaupt geröngt werden muss.

Und was mich noch interessieren würde ist, warum ich keinen originalen Artbericht mitbekommen habe, sondern nur eine Kopie, mit der Überschrift, "Vorläufiger Arztbericht"

Danke

...zur Frage

Kirschner drähte

hi meine frage ist , wie viel halten kirschner drähte aus? also sind sie stabil weil bin auf meinen gibs gefallen und wollte fragen ob das gebrochen sein könnte? mein gibs ist etwas gerissen vielen dank für eure antworten.

mfg

...zur Frage

Stechende Ellenbogenschmerzen

Moin Moin,

bin vor ca 4 Wochen bei Fußball auf den Ellenbogen gefallen, ging zuerst von einem einfachen Bluterguss aus. Nach einiger Zeit des abwartens wurde es aber nicht besser und deshalb war ich auch bei einem Arzt. Es wurde geröntgt aber nichts festgestellt. Wenn ich am Ellenbogen fühle ist dort ein breiter Spalt. Schmerzen habe ich je nach Bewegung, größtenteils aber beim Ablegen des Ellenbogens, z.B.: Schreibtisch oder Mittelarmlehne. Dann zieht ein Stechen durch den Ellenbogen alsob da ein Splitter oder eine Nadel drinsteckt.

Was kann das sein? Was kann helfen? Orthese?

Danke Im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?