Kirschkern-Weitspucken oder was?

 - (Vögel, Kirschen, Kirschkerne)  - (Vögel, Kirschen, Kirschkerne)  - (Vögel, Kirschen, Kirschkerne)  - (Vögel, Kirschen, Kirschkerne)  - (Vögel, Kirschen, Kirschkerne)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt haufenweise Vögel, die Kirschen ernten, und erst später die Kerne ausspucken, wie mir scheint.

Drosseln sind heiße Kandidaten, Amseln sowieso, aber auch Elstern und Eichelhäher. Stare hingegen picken die Kirschen an Ort und Stelle an.

Der Kernbeißer hingegen schmeißt das Fruchtfleisch weg.

Ja, ich wohne am Wald und Vögel wie Drosseln, Amseln und Eichelhäher (und noch viel mehr) gibt es hier haufenweise. Aber keine Kirschbäume, deshalb bin ich ja so verduzt!

Könnte es sein, dass die Vögel die Kirschen von weit her transportieren und die Kerne dann "im Flug" ausspucken? Denn ich bin viel in meinem Garten und beobachte die Natur und die Vögel, habe aber Derartiges noch nicht beobachten können. Ich sehe immer nur die Kirschkerne und wundere mich, lach ;o)

0
@MagnoliaNe

Wahrscheinlich gibt es in Deiner Nähe viele wilde Kirschbäume, die sehr kleine Früchte ausbilden - haben wir hier auch, besonders an den Waldrändern und Hecken. Da fällt es diesen größeren Vögeln nicht schwer, sich den Kropf vollzustopfen, und irgendwo den Ballast in Form von Kirschkernen wieder fallenzulassen. Bei Dir "regnet´s" dann Kernchen! lol

0

also ich denk das sind die kleinen piepmätzchen.. wer sons... die holen sich die leckeren kirschen vom baum und wenn der bauer kommt und sie verjagt kommen sie zu dir um in ruhe zu fressen :)

die Vögel spucken die auch nicht aus; die werden am anderen Ende ausgeschieden..nur das Fruchtfleisch wird verdaut.

Aha, ganz neue Erkenntnis. Danke ;o)

0

Was möchtest Du wissen?