Kirchensteuer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, muss man nicht. Außerdem 7 % von was? #

Die Kirchensteuer beträgt 8 oder 9 % von der Lohnsteuer, aber nur für Mitglieder der Kirche. Bei gemeinsamer Veranlagung von Eheleuten, geht man vom hälftigen Gesamteinkommen aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dafür eingetragen bist: JA

Du kannst dich aber auch davon befreien, wenn dies dein Wunsch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von decentr
26.07.2016, 23:14

wo eingetragen?

0

8 bzw. 9% der in € zu zahlenden Einkommensteuer, wenn du Mitglied einer entsprechenden Sekte bist.

Oder meinst du etwas anderes? Bitte Begriffe genau übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?