Kirschen ohne Steine (Gentechnik)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist nicht möglich, zumindest niiht über den gleichen Weg, wie bei anderen kernlosen Früchten. Das gilt für alle Steinfrüchte, denn die äußere "harte Schale", welche den Samen umgibt, ist Teil der Frucht selbst.

Die Fruchtwand (das sog. Perikarp), also das Fruchtfleisch beim Beispiel der Kirsche, besteht aus 3 Schichten, Exokarp, Mesokarp und Endokarp, bei Steinfrüchten ist das Endokarp verholzt und umschließt den Samen.

Man müsste also massiv in die Entwicklung des Fruchtkörpers eingreifen, um da etwas zu verändern, ob das überhaupt möglich wäre, weiß ich aber nicht.

Du kannst auch die Kerne selbst entfernen. Macht zwar etwas Arbeit, aber danach kann man richtig die Kirschen genießen

Kerne sind quasi die Dinge aus denen später einmal neue Kirschen wachsen. 

Man könnte versuchen das Erbmaterial auf eine dünne Schicht zu verteilen, sodass es nicht so hart wäre...

aber keine Ahnung...

Was möchtest Du wissen?