Kirchlicher Einfluss auf Homosexualität?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der katholischen Kirche wird Homosexualität nicht anerkannt. Sie "existiert" dort schlicht und einfach nicht, da immer noch dies total veraltete und nicht hinterfragte Adam und Eva (♂ und ♀) Geschichte gilt. Nichts dazwischen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an auf welcher Seite vom Altar du stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi BLU3ANDR0ID, ja und zwar( fast ) alle, aber am wenigsten
die evangelische ( EKD ), sie ist m.E. schon die beste hier bei uns in
D, für uns gleichgeschlechtlich Liebende, ich empfehle immer wieder gern
das Arbeitspapier : Homosexuelle Liebe von der Landessynode 1992 der EKD, füge es mal als "Bild" hinzu...

in diesem Heftchen, steht super umschrieben, wie sich der Theologische Ausschuß
mit der Bibel kontrovers in Sachen homosexueller Liebe
auseinandergesetzt hat;  ich zitiere mal einen Text, der dort erarbeitet
wurde :  ...daß die Bibel anlagebedingte Homosexualität, partnerschaftliche homosexuelle Praxis und homosexuelle Liebe nicht wahrnimmt...

die
katholische Kirche und alle evangelikalen "Freikirchen", Baptisten,
Pfingstler und wie sie alle heißen...zitieren oftmals die Bibel
wortwörtlich, daher nenne ich sie die : bibeltreuen Gläubigen, aber
einige zum Teil auch "Pharisäer" ( die konnte Jesus auch nicht leiden
:-))), also betrachten demnach unsere Liebe als Sünde...

ich habe es am eigenen Leibe erlebt, verspürt, was diese Scheinheiligen homophoben, darunter auch Möchtegern-Pfarrer für Argumente aufführen, um von der Homosexualität abzukommen, kurz ein Beispiel : einer sagte zu meinem Freund/Liebling, daß er wie der Dieb nicht mehr ans Stehlen denken darf, nicht mehr an homosexuelle Handlung, Liebe denken soll / darf..., mir ist bald das Essen aus dem Gesicht gefallen, als ich das hörte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Kirche, die Einfluß auf Homosexualität oder Homosexuelle nehmen könnte. Homosexualität existiert. Punkt. Man kann sie nicht weg- oder hinzu-beeinflussen. So gut wie alle Kirchen wissen das auch. Ausnahme sind die, die immer noch "Heilung von Homosexualität" anbieten und dabei an ihren Gläubigen herumquacksalbern. Das ist alles andere als "Einfluß". Es ist Blödsinn. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Projektplaner13
25.05.2016, 10:47

@quopiam, aber hallo...deinen Thesen widerspreche ich enrgisch, den Beweis habe ich in meinen Antworten I - IV zum großen Teil erörtert, bitte lesen, das ist kein Blödsinn, sondern das ist Tatsache,  liebe Grüße

0

Ja die Kirche hat da schon ziemlich lange ihre Finger im Spiel gehabt.

Allerdings werden langsam immer mehr Homosexualität anerkannt, wenn auch nicht immer.

LG Flo :) Was ist die Frage XD?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?