Kirchentonarten - Dur und Moll?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm, versteh' ich nicht: Wenn du schon alle diese Tongeschlechter kennst, dann solltest Du doch auch die Dreiklänge bestimmen können. Also:

dorisch - Moll

phrygisch - Moll

lydisch - Dur

mixolydisch - Dur

äolisch (=Moll) - Moll

lokrisch - verminderter Dreiklang

ionisch (=Dur) - Dur


War es das, was Du brauchtest?

Hausaufgabe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LinaSternchen13
12.11.2015, 14:36

Danke :)
Ich interessiere mich sehr für die Musik und möchte mir jetzt selbst die Kirchentonarten beibringen ;)

0

ionisch, lydisch und mixolydisch Dur, dorisch, phrygisch und äolisch Moll und lokrisch ergäbe einen verminderten Dreiklang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?