Kirchensteuer zurück bei vereinfachter Steuererklärung?

1 Antwort

Wenn du alle Lohnsteuer zurück bekommst, dann natürlich auch gleichzeitig die Kirchensteuer und den Soli (falls bezahlt) zurück. Kirchensteuer ist 8 oder 9 % vom der zu zahlenden Lohnsteuer. Zu zahlende Lohnsteuer gleich 0 Euro, dann ist 9 % davon auch 0 Euro.

Ist es legal mir Kirchensteuern und Soli abzuziehen!?

Hallo,

Ich bin noch minderjärig (unter 16) mit kein Einkommen und zahle auch kein Einkommensteuern. Aber, am ende des Jahres wurden von meiner Bank, Kirchensteuern und das Solidaritätszuschlag abzuzehen? Wenn das nicht gerechtfertigt werden kann und nicht legal ist, was kann man da machen um sein Geld zurück zu kriegen? Ich hoffe mir kann da jemanden weiterhelfen. Vielen Dank!

...zur Frage

Wie berechnet man die Kirchensteuer für die Steuererklärung?

...zur Frage

Steuererklärung: was bekomme ich ungefähr zurück?

ich habe noch nie eine Steuererklärung gemacht und würde gerne mal wissen, mit was ich etwa rechnen kann.

ich bin normal angestellt, steuerklasse 1 und habe nur mein normales einkommen.

Sagen wir ich verdiene im Jahr 42.000€ Brutto und zahle demnach ca. 7300 lohnsteuer, 400 Soli und 580 Kirchensteuer.

Absetzten kann ich nach Abzug der 1000€ Pauschale noch 2000€

Mit was kann ich dann etwa rechnen? Mir ist klar dass man das nicht genau sagen kann, aber so ungefähr sollte das doch möglich sein, oder?

Gibt es vielleicht auch einfach eine Faustformel?

...zur Frage

WISO Steuererklärung WISO Kirchensteuer aus dem Vorjahrbescheid?

Kann mir einer erklären was man bei diesem Punkt eintragen muss ?

...zur Frage

Lohnt es sich von der Kirche auszutreten um Steuern zu sparen?

Ich beziehe nur 900€ Erwerbsminderungsrente und wollte fragen, ob es sich lohnt aus der Kirche auszutreten um Steuern zu sparen oder ist es bei diesem geringen Einkommen so, da ich keine Lohnsteuer bezahle auch keine Kirchensteuer bezahlen muss? Ist das aneinander gekoppelt oder hat das miteinander nichts zu tun?

...zur Frage

Warum zahle ich bei teilzeit keine lohnsteuer?

Hallo, Ich habe bis November 2015 in vollzeit gearbeitet, war dann 15 Tage arbeitslos und hab seit Mitte November nun ne teilzeitstelle. Nun steht die Steuererklärung an und mir ergeben sich einige fragen: Ich habe von meinem neuen Arbeitgeber für diese 1 1/2 Monate keine elektronische lohnsteuerBescheinigung bekommen, was mir beim Blick auf die Abrechnungen logisch erscheint, da ich keine Lohnsteuer gezahlt habe. Nun hab ich aber offensichtlich keine anderen steuern (kirchensteuer, soli) abgeführt. Gibt's da bestimmte einkommensgrenzen? Von meinem vorigen Arbeitgeber hab ich den bescheid, wie läuft das nun bei der steuererklärung, geb ich da nur die werte an die auf dieser mir vorliegenden Bescheinigung stehen? Was mach ich mit dem arbeitslosengeld? Also muss ich das irgendwie mit einrechnen oder Schick ich da den bescheid mit? Muss ich wohl damit rechnen, dass das Finanzamt auch noch Geld von mir haben will?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?