Kirchensteuer auf Kapitalerträge für 2013 - Säumniszuschläge zu erwarten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Säumniszuschlag entsteht, wenn eine Steuerzahlung verspätet geleistet wird.

Das Finanzamt kann einen Verspätungszuschlag festsetzen in Höhe von 10% der festgesetzten Steuer, wenn eine Erklärung verspätet abgegeben wird. Das ist allerdings eine Ermessensentscheidung, und wenn es erstmalig passiert, wird oft darauf verzichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolania
04.11.2016, 11:27

Vielen Dank für die Antwort. Wird so ein Säumniszuschlag auch tatsächlich dann evt. veranschlagt, wenn es sich "nur" um die Kirchensteuer auf Kapitalerträge handelt? Ich habe gelesen, dass es sich bei der Kirchensteuer um keine "echte" Steuer handelt... Danke schonmal!

0

Was möchtest Du wissen?