Kirchenglocken zum Schweigen bringen

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt natürlich Gesetze für das Gebimmel. So ist die Lautstärke in reinen Wohngebieten auf "Kurzgebimmel" mit bis zu 80 db beschränkt.

Man muss sich mal vorstellen das ein "Neubürger" in einem Dorf einen Prozess gewonnen hat, das der Hahn auf dem Misthaufen nur 2 x täglich krähen darf und am Sonntags nicht.

Nein, das Geläut ist aber zulässig Kopfschüttel

Das stimmt natürlich nicht, das beschriebene 'Gebimmel' ist sakrales Läuten, dagegen kann man zwar vor dem Verwaltungsgericht klagen, wird damit aber nicht sehr viel Glück haben...

Gegen Verkehrslärm (Autos, Züge, Flugzeuge) oder genehmigte Veranstaltungen kann man auch nicht angehen, die Kirchen haben ein Recht aufs Läuten, so stehts im Verwaltungsrecht und wenn es ganz schlimm kommt, kann man sich auch aufs Grundgesetz berufen...

Beim Stundenläuten gibt es durchaus Chancen, weil es sich um eine vermeidbare Lärmbelastung handelt, allerdings muss man in der Zeit ausserhalb der 'Nachtruhe' dann schon eine gewisse Lärmbelastung innerhalb der Wohnung nachweisen...:-)

0
@riara

Du musst schon richtig lesen und vielleicht auch den Link verfolgen.

Versuch es einfach noch einmal mit dem lesen ;-)

0
@user735

Liturgisches Glockengeläute (hier: dreimal tägliches Angelusläuten) stellt im herkömmlichen Rahmen regelmäßig keine erhebliche Belästigung, sondern eine zumutbare, sozialadäquate Einrichtung dar (BVerwG 02.09.1996 - 4 B 152/96).

Steht in Deinem Link, deswegen ist das Läuten bei sakralen/lithurgischen durchaus nicht auf Kurzgebimmel beschränkt, genausowenig ist es generell erlaubt...

0

Ich hab ne Bekannte, die hat eine Wohnung neben der Schule gemietet. Dann ist sie von Pontius zu Pilatus gelaufen, weil die Kinder so laut sind - ?..!..??

Ich geniesse jeweils die Samstagnachmittage, weil da die Nachbarn, einer nach dem andern, ihre Rasenmäher starten. Ich kann dir sagen, das dauert viel länger als Kirchenglocken und ist weit weniger melodiös.

Komm, wir tun uns zusammen und lassen alles verbieten, was Lärm macht - keine Autos, keine Flugzeuge, keine Säge, Stampfe, Presse mehr, ähm was machen wir mit der Disco? - das wird schön- nur noch Vogelgezwitscher und von weitem hört man Hirsche röhren...

Da wirst Du leider Pech haben. Die dürfen das! Aber ich kann Dich gut verstehen. Ich hatte kürzlich ein ähnliches Problem - nur daß es da keine Kirchenglocke war, sondern ein Presslufthammer :-(

Da wäre mir die Kirchenglocke 100mal lieber;-)

0

Was möchtest Du wissen?