kirchenaustritt negativ für die kinder?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist dein leben und es sind deine Kinder, ich versteh aber sowieso nicht wieso jemand drauf besteht das andere getauft werden wer an Gott glaubt meinetwegen er soll glück damit werden aber wie eine ehemalige Deutsche Band so treffend Sang "falls du das kannst und falls du ihn brauchst, werde mit ihn glücklich doch zwing mir nicht deinen glauben auf"

Es ist Eure Entscheidung. Deine Eltern bzw. Schwiegereltern werden es überleben müssen. Christlicher Glaube hat nichts mit der Mitgliedschaft in der Kirche zu tun. Ihr könnt Eure Kinder auch christlich erziehen ohne in der Kirche zu ein.

Ohne Kirche kann man es sogar besser.

0

Ist das dein Kind oder das Kind deiner Eltern oder Schwiegereltern?Du mußt entscheiden was du willst.Den Kindern schadet es nicht wenn sie nicht getauft oder die Firmung gemacht haben.Wenn du aus der Kirche austreten willst mach es einfach deine Kinder können ja später wieder eintreten und die Taufe nachholen.

Was möchtest Du wissen?