Kirby Staubsauer oder Dyson?

4 Antworten

Ich hatte sowohl einen Kirby sowie einen Dyson, einen Dyson Handsauger und Miele Staubsauger.

Dyson ist qualitativ nicht annähernd das was ich von einem Staubsauger erwarte, auch der Radius ist mir zu eng.

Für mich ist nur der Handsauger Dyson für zwischendurch eine Option um mal schnell fliegende Hundehaare einzufangen.

Der Kirby ist echt Klasse für Teppiche, sonst ist er mir zu schwerfällig und nicht wirklich Möbel schonend wenn man ihn als Sauger für glatte Böden mit der Düse benützen möchte. Für die Autoreinigung wiederum ist er Klasse. Ebenso um das Parkett zu wachsen.

Immer wieder ist für mich ein Miele perfekt in der Saugleistung, Handhabung und Service. Für die Teppiche haben ich die Turbobürse dazu gekauft.

Mit einem Golden Retriever im Haus ist das einfach nötig.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

wow, so eine tolle ausführliche Antwort. Das Lob ich mir! :) Mir ist der Kirby auch zu schwer und zu unhandlich gewesen...vor allen Dingen, weil wir eine kleine Wohnung haben. Und viel Parkettboden. Dann schau ich mich mal bei Miele um. Danke für deine Mühe. LG

0

Immer wieder ist für mich ein Miele perfekt in der Saugleistung, Handhabung und Service. Für die Teppiche haben ich die Turbobürse dazu gekauft.

Dem kann ich nur 100ig zustimmen.

1

Weder Kirby noch Dyson kann ich dir empfehlen. In der heutigen Zeit sind diese Dinger überholt. Wenn schon, muss es ein Sauger sein mit Wasserfilter. Nur diese Geräte vermögen den Feinstaub aus der Luft holen. Bei normalen Filterstaubsaugern geht zuviel Feinstaub hinten raus.

Das beste, was du dir leisten kannst ist der Delphin Staubsauger. Die Ausblaseluft ist einmalig. Da riechst du nichts mehr, ausser saubere Luft. Dadurch wirst du auch viel weniger Staub auf den Möbeln haben. Das spart Zeit.

Delphin Sauger geben ein super Gefühl schon beim Saugen und nachher erst recht.

Ich danke dir für deine Antwort...muss ich mal googlen, diese Art von Staubsauger kenne ich nicht...

0
@taube007

Lass dir einen Delphin zu Hause vorführen und lass dich überzeugen.

Diese Geräte gibt es schon über 20 Jahre und die Besitzer wollen nichts anderes mehr. Leider sind die Preise etwas hoch, doch dafür kriegst du auch was Feines.

Saubere Luft ist heute sehr wichtig für die Gesundheit.

0

Es gibt auch andere Dampfsauger als Kirby, die zum Teil deutlich preiswerter sind als der Kirby. Der Kirby ist eine Putzmaschine, der Dyson ein Staubsauger - kommt immer drauf an: Putzmaschine dann Dampfsauger (evtl. mit 8 bar), oder Staubsauger, dann Dyson oder alternativ was preiswerteres ohne Beutel

Danke für deine Antwort. Wir haben viel Parkettboden. Der Kirby hat ja viel Zubehör, und ich dachte mal, ich brauche es alles...Und für eine kleine Wohnung ist der irgendwie unhandlich. Dyson habe ich den Akkusauger für zwischendurch...aber für alles - brauche ich einen Staubsauger...

0

Kirby ist kein Dampfsauger. Er kann aber sehr wohl saugen Parkett einfach und perfekt wachsen, Teppiche shampoonieren oder Farbe Spritzen.

Dyson ist immer ohne Beutel von eher bescheidener Qualität, die eine Familie mit Kindern oder Hunden nicht glücklich macht Preis und Leistung stimmt da auf keinen Fall.

1

Schau dir mal die beuttellosen auf www.pearl.de an. Sind genauso leistungsstark wie der Dyson, wo man viel für den namen bezahlt.

Was möchtest Du wissen?