Kinofilm ab 16 mit Erziehungsberechtigtem?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

16 ist ab 16, 18 ist ab 18!

Wenn der Vater die Karten kauft, ist es sehr wahrscheinlich, dass ihr durchgelassen werdet, es sei denn du schaust wirklich krass jünger aus als 16.

Sagen wir mal so. Früher ist man auch mit 14/15 in die Filme ab 16, wenn man wollte oder nicht PLÖD war. Aber offiziell darf man das natürlich nicht. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das stimmt tatsächlich. FSK 16 oder 18 lässt sich auch mit Erziehungsberechtigten nicht aushebeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
02.02.2017, 21:50

Alles außer FSK12 ist verbindlich.

0

Das Kino ist egal. Das steht im JuSchG und das gilt für JEDES Kino. Es stimmt. 16 ist ab 16 !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Tatsächlich so!
Als ich 17 war und mit meiner Familie einen Film ab 16 sehen wollte und mein Personalausweis vergessen hatte, wollten die mich nicht rein lassen auch als mein Vater bestätigt hat das ich über 16 bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das stimmt. Das Kino hat sich nur an das Jugendschutzgesetz § 11 gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?