Kino mit kleinen Bruder ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt auf die Altersfreigabe drauf an: Wenn der Film ab 0/6 Jahren frei gegeben ist, dann ist nur einer schriftliche Erlaubnis der Eltern nötig.

Wenn der Film ab 12 Jahren frei gegeben ist, dann muss der Personensorgeberechtigte ( im Regelfall die Eltern) mit ins Kino. Das Personensorgerecht können euere Eltern auch nicht an dich mit einem Muttizettel übertragen. Dieses kann nur ein Richter.  

Nein, der Besuch für Kinder ab 6 Jahren für einen FSK 12-Film geht nur, wenn die Sorgeberechtigten dabei sind, die Personensorge kann dabei nicht auf jemand anderen übertragen werden!

auf der Seite steht ab 6 Jahren mit Eltern

D.h. der Film ist ab 12?

Dann hat @Topotec recht.

Was möchtest Du wissen?