Kino-erwischt werd? :)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1 Hausverbot 2. 100.--€ Vertragsstrafe 3. Wenn du älter als 14 Jahren bist Strafanzeige wegen Erschleichung von Leistungen. Du hast für diesen Film nicht bezahlt, daher erbringen wir eine Leistung, für die Nichtbezahlt worden ist. (wegen dem Verleiher.) Es wird im übrigen auch im Saal kontrolliert. Man zählt ganz einfach die Anzahl der Zuschauer bzw. der freien Plätze und vergleicht diese dann mit der Anzahl der verkauften Karten. Sind mehr Sitze besetzt oder zu wenig frei, dann stehen wir nach dem Film an allen Ausgängen ( inklusive Notausgang) und kontrollieren dann nochmal alle Karten. ( Ihr seid verpflichtet sie bis zum Verlassen des Kinos aufzuheben und sie auf Verlangen vorzuzeigen.) Wenn wir euch dann erwischen, dann siehe oben.

Sicher wird Dir das IMO hier keiner sagen können, aber vermutlich wirst Du rausfliegen und Hausverbot bekommen. Evtl. bauschen die das aber auch Stärker auf.

Als Laie würde ich behaupten, juristisch gesehen erfüllt das Ganze den Tatbestand "Erschleichen von Leistungen".

BlaadaniiiBlaa 30.08.2012, 17:59

??

0
HeinDaddl 31.08.2012, 09:24
@BlaadaniiiBlaa

Welcher Teil?

"Erschleichen von Leistungen"?!?

http://dejure.org/gesetze/StGB/265a.html

Wie gesagt, ich bin kein Jurist, aber wenn Du mit einer Karte für Film A in* Film B* gehst, dann hast Du für diesen ja nunmal nicht bezahlt.

Für das Kino mag es -bei gleich teuren Karten- erstmal keinen soo großen Unterschied machen, aber ich weiß nicht, wie die mit den Verleihern abrechnen. Also ob das pro Film oder pro (verkaufte) Karte läuft.

Welchen Sinn hat die Aktion denn? (mit 15 3/4 in "Ted" zu gehen ?!? ;)

0

Du wirst aus dem Kino geschmissen und bekommst für die nächste Zeit (oder vielleicht auch für immer) Hausverbot.

Dann fliegst Du raus und bekommst Hausverbot.

keine ahnung :) aber eine freundin von mir hat das mal gemacht & ist nivht erwischt worden :)

Was möchtest Du wissen?