King of Queens. Wieso schaue ich mir diese Serie dauernd an?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist wie eine Sucht, ich kenne das. Läuft die irgendwo, schau ich sie mir an, obwohl ich alle DVD`s habe. Man entdeckt an der Mimik, Gesten der Schauspieler immer wieder was Neues...

Arthur Spooner! Mein absoluter Liebling!!!!


Die Frage ist ganz einfach zu beantworten, eine Glanzleistung  der Schauspieler ich kenne vergleichsweise nur noch die Wilden Siebziger ,
wo die Schauspieler so überzeugend echt wirken , ohne jegliche Übertreibung spielen die ihre Rolle wie aus dem echten Leben. Genau das ist auch der Reiz dieser beiden Serien , ich selber habe alle Wiederholungen mehrmals gesehen und schaue sie mir immer wieder an.

Ich hoffe meine Antwort war hilfreich , viel Spaß beim anschauen.

  

Ich kenne das!

Ich habe auch so meine Serien die ich mindestens ein mal im Jahr sehen will.

Du bist einfach ein Fan von King Of Queens und warum sollte das schlecht sein?

Ganz im Gegenteil! Es ist gut etwas zu haben was Einem hilft wenn ein Tag mal übel war daher spielt es keine Rolle was man gegen schlechte Stimmung unternimmt, wichtig ist nur daß man überhaupt was dagegen tut.

Ich persönlich finde die Serie OK aber Carrie (Leah Remini) finde ich in dieser Rolle recht anstrengend.

Doch Jedem seine Serie :-)

Also...viel Freude beim GLOTZEN!!!

LG

Ja, kann ich gut nachvollziehen, ich war "süchtig" nach Breaking Bad :)

Was möchtest Du wissen?