Kinetische Energie eines teilchen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jedenfalls eine, die über das Thema "Chemie" weit hinaus geht.

Hab das Thema daher "versteckt".

Es ist K = m (1/Wurzel(1-v²)  -1). m ist dabei die Ruheenergie. Mit v = 0,5 ergibt sich K = 0,155 m, also 15,5%

Um das zu berechnen braucht man die Masse des Teilchens. 

kreisfoermig 07.07.2017, 19:19

Nein. E = m(v)·c². Darum %∆E = ∆mc² / m₀c². Da ändert sich ja nur die Masse, sodass %∆E = ∆m/m₀ = %∆m. Es gilt

∆m = m₀·γ(c/2) – m₀ = m₀·(2/√3–1)

Hier γ(v) = 1/√(1–(v/c)²). Darum γ(c/2) = 1/√(3/4) = 2/√3. Also

%∆E = %∆m = 2/√3–1 ≈ 15,47%
4

Was möchtest Du wissen?