Kinematik und Bremsung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

a ist bei beiden Autos gleich, mehr als Vollbremsung geht nicht. Zuerst a für Auto 1 ausrechnen (gibt negativen Wert), dann für Auto 2 a = (v^2 - v0^2)/2s nach v umstellen und das a von der anderen Rechnung nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus dem 1. Teil erhälst du die Verzögerung a.

diese max Verzögerung nehmen wir auch für den 2. Teil.

Dann gibt es die Formel

v^2 = a*2*s  >> hieraus berechnest du die Geschwindigkeitsabnahme für den 2. Teil mit:

a aus dem 1. Teil und  s=16m >

Delta v und daraus 72km/h - Delta_v = v_aufprall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die Bremsbeschleunigung errechnen. Dann hast du eine Formel für die Geschwindigkeit v und den Weg s. Wenn du diese in einander einsetzt, kannst du die Bremsbeschleunigung einsetzen und die Geschwindigkeit errechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausaufgabenhilfe in Nachtschicht: Mein Spezialgebiet. Bitte überweise per Westernunion 1000 Euro an Panzerknacker@entnet.org

Die Lösung bekommst du Morgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?