Kindsvater macht mich psychisch kapput?

3 Antworten

Setz dich bitte bei soetwas mit deinem Örtlichen Jugendamt auseinander.

Die helfen dir mit dem Problem eher weiter als wir. Anrufen und nen Termin vereinbaren. Sowas ist immer besser als sich hier meinungen einzuholen von leuten die nur halbwissen haben.

Im Internet kann man alles sein.

Lass dich Fachmännisch beraten welcher Weg der Beste wäre .Und vor sowas sollte man keine Angst haben, sich hilfe zu holen :)

Dir alles gute!

Stachengo94 hab ich gemacht aber viel Hilfe bekomme ich nciht den sie leienn wir können doch gut miteinander reden. Aber er siht einfach nicht ein das ich sagen arg Wan er sein Sohn sehen kann das gefällt ihm nicht.

0
@julab215

Dann versucht es doch über jedes zweite Wochende oder sowas in der Richtung, wäre das nicht was?

Versuch ihn dazu bekommen das er sich Tage mit aussucht aber er genau die nimmt die du auch willst. Zeigt ihm dann das er doch was entscheiden darf obwohl er das ja gerade nicht tut. Verstehst.?

0
@Stachengo94

Ja das mach ich den er macht Ausbildung und ich kuck das auch für den gut ist aber wen ich Termine hab oder etwas vor da kann ich auch nicht verschieben weil ich habe mit ihm dinstag und Donnerstag fest ausgemacht und jetzt hat er Schule und kommt später da hab ich aich Rücksicht und erlaube ihm später zu kommen aber er siht es .net ein der kindsvazer das das Kind um 19 Uhr Essen tut und er kommt heute erst um 18 Uhr da kann ich das Kind auch .net ohne essen lassen nur weil der Vater nicht damit einverstanden ist ihn 1 Stunde zu sehen. Ich gehe auf ihn zu aber es gefällt ihm niee wie ich des mache ich lasse ihn sogar ihn das Haus von mein Eltern rein da ich mit dem Kind noch keine eigene Wohnung habe.

0

Und er streitet mit mir weil ich sage das wir spatziren gehen was will der spatziren wen da sind da nur rumligt ihm Kinder wagen und der Vater nichts davon hat , obwohl ich jeden Tag mit dem Kind raus gehe laufen wen gutes Wetter ist das das Kind Luft bekommt. Ich finde es geht im nicht um Kind sonder um ihn das er das bekommt was er will.

0

Du musst ihm das Kind nicht bringen und ihn auch nicht in deine Wohnung lassen.

Aber du musst den Umgang mit seinem Kind ermöglichen. Da das Kind noch klein ist und noch gestillt wird, kommen Übernachtungen wohl auch erstmal nicht in Frage. Aber langfristig gesehen wirst du auch da nicht herum kommen.

Nur was er auf keinen Fall machen darf: dir drohen oder dir vorschreiben wollen mit wem du dich zu treffen hast!

Du solltest mit ihm klare Zeiten vereinbaren für den Umgang. Hält er die nicht ein: Pech gehabt!

Gehe zum Jugendamt und bitte dort um ein Gespräch zu Dritt. Er muss da nicht mitmachen, aber hätte dann auch gleich mal das Jugendamt gegen sich.

Du solltest vielleicht auch mal in ruhe einen Brief aufsetzen an ihn. Formuliere freundlich und sachlich, dass du dich freust, dass er Interesse an seinem Kind hat, du es dir aber verbittest, dass er dir in irgendeiner Weise droht. Schlage ihm verschiedene Umgangsregelungen vor und sage ihm, dass er zukünftig das Kind dann auch bitte an den Umgangszeiten zu holen und wieder zu bringen hat.

Und deine Termine musst du halt eben auch so legen, dass die Umgangszeiten auch von dir eingehalten werden!

Kessie1

Hey ja ich tu dem den kontakt nicht verbieten und kucke sogar das wir den temrin verschieben wen es bei dem plötzlich kcuhz klappt aber er besteht drauf das ich immer so mache wie er will und er denkst das er halbe Sorgerecht beantragt einfsch so und dan das kind auch mehr ihn sehen kann, aber ich finde es geht hier nicht um den klein sondern um seine recht und das er das kriegt was ihm zusteht. Und mir geht es ums kind und ich werde auch kcuht mehr verdcheieben wen er nicht kommt dan kciht mein problem mehr . Ja aber ab wan muss ich den klein bei dem übernachten e lasse also ich möchze den nciht allein mit dem lasse den ich vertrauen ihm nicht er kann mit dem nicht alleine habe angst ihn alleine mit dem vater zu lassen. Den er redet jetzt schon so das ich denke er wird das kind gegen mich dan Aufsätzen.

Was möchtest Du wissen?