Kindsunterhalt aus der Usa

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wende Dich mal an die US-Army, die Stelle, bei der er in Deutschland stationiert war. Die sind Kummer mit Liebesbeziehungen ihrer Soldaten im "Ausland" gewöhnt und wissen, was in solchen Fällen am besten zu tun ist, und welche Stellen ggf. in den USA einzuschalten sind. Wenn Du wirklich Geld von ihm bekommst, mußt Du das natürlich mit Heidelberg und Jugendamt abklären (zuerst telefonisch/schriftlich abklären, dann erst ggf. Vorschuß zurückzahlen).

Zuerst einmal, laufender Unterhalt geht vor rueckstaendigem Unterhalt, von daher steht das Jugendamt erst mal hinten an. Auch wenn die das nicht so gerne wahrhaben wollen, da hatte ich auch mal Krach mit einem. Nach einem Jahr bekam ich das Geld aber. Wenn er Dir den laufenden Unterhalt zahlen wuerde und es zu mehr nicht reicht, dann geht das Jugendamt leer aus. Er muesste auf die Ueberweisungen an Dich dann laufender Unterhalt schreiben. Es ist nicht leicht, an jemand in den Staaten ran zu kommen und beim Jugendamt haben die oft keine Leute, die sich damit auskennen. Eine Freundin von mir, die hatte das Glueck, einen wirklich guten Bearbeiter beim Jugendamt zu haben, der sich auch international sehr gut auskannte. Der Kindsvater hatte aber gute Kontakte zu seinen Vorgesetzten bei der Armee und man kam nicht an ihn ran, weil die ihn schuetzten. Von daher haengt das auch stark von den Ansichten der Vorgesetzten ab, wenn die Druck machen, dann kriegt man Geld, ansonsten nicht. Erst als er aus der Armee raus ging, da war die Tochter 11 Jahre alt, kamen sie an ihn ran. Aber es folgten noch 2 Jahre mit hin und her, er weigerte sich, den Test zu machen, weil er ja angeblich wusste, dass er nicht der Vater ist usw. Am Ende, da war sie 13, zahlte er dann den Monatsbetrag und etwas Rueckstand, aber immer nur einen Monat, dann kam 6/7 Wochen nichts und dann zahlte er wieder. Und da kann man dann nichts machen, da muss man erst mal abwarten, wenn kein Geld kommt und anschreiben. Auf diese Art zahlte er dann, bis sie 21 Jahre alt wurde, dann nichts mehr. Aber das war schon eher ein Gluecksfall, wie das gelaufen ist. Du kannst Dir einen Anwalt suchen, der kann dich auch in Bezug auf das Jugendamt beraten, aber wenn dein Mann verdienst, kostet das auch wieder einiges. Von daher, die Aussichten sind reichlich beschraenkt. Ich denke, er wollte mit seinem Schreiben erst mal seine Bereitschaft zeigen, dass er ja zahlen will, um dann nachzusetzen, dass er halt doch nichts hat, was bei ihm zu holen ist. Ob das dann stimmt oder nicht, das weiss der Geier. Du kannst es weiter auf diesem Weg versuchen, aber ob da je was rum kommt, das wage ich zu bezweiflen. Aber immerhin, Du bist nicht allein, die Vaeter meiner Kinder leben in Deutschland und ausser 2 mal 6 Jahre Unterhaltsvorschuss und ab und an mal ein paar Euro Unterhalt fuer meinen aeltesten Sohn bekam ich auch nichts. Die sind wahrscheinlich nicht pfaendbar und das war es dann. Da wird auch nichts gemacht. Ich gehe Vollzeit arbeiten und ernaehre meine Kinder halt selbst. Von daher kann ich da wenig Zuversicht fuer Dich verbreiten.

Jetzt gerade hab ich einen Brief von dem Anwalt von meinem Ex aus amerika bekommen. Darin steht das er jetzt aus der Army geht und seinen Bachelor anfängt, und somit nicht mehr viel geld zur verfügung hätte :-/ oh man ...... :-/ war ja klar.. :-(

Unterhalt und zusätzlich noch Unterhaltsvorschuss?

Hey! Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Mein Mann hat eine kleine Tochter die bei Ihrer Mutter lebt. Er hat auch vom 1. Tag an immer den vom Jugendamt festgesetzten Unterhalt von 123,- Euro gezahlt. Jetzt wollte Sie aber mehr Geld und hat vom Amt sein Gehalt usw überprüfen lassen. Darauf hin wurde festgesetzt (auch vom Amt) das er in Zukunft nur noch 38,- Euro zahlen muss weil er halt nicht mehr verdient. Jetzt würden wir gerne wissen ob sie zusätzlich noch Unterhaltsvorschuss beantragen kann. Wenn ja,muss mein Mann den dann evtl. sogar zurück zahlen? Immerhin kommt er ja der verpflichtung nach,und zahlt den vom Jugendamt festgesetzten Unterhalt. Wäre super wenn mir jemand weiter helfen könnte.

...zur Frage

wer zahlt unterhalt wenn der kindesvater und das jugendamt nicht mehr zahlt von wem bekomme ich das?

Ich bekomme Hartz IV meine Tochter ist 14 Jahre Kindesvater bekommt auch Hartz IV kann kein Unterhalt zahlen vom Jugendamt bekomme ich auch kein Unterhaltsvorschuss mehr wer zahlt jetzt den Unterhalt? bekomme ich vom jobcenter noch was dazu?

...zur Frage

Wer zahlt die Differenz vom Unterhalt zum Unterhaltsvorschuss?

Der Kindesvater zahlt 95€ Unterhalt (wurde so berechnet) direkt ans Jugendamt und ich bekomme vom Jugendamt 145€ Unterhaltsvorschuss, also 50€ mehr als berechnet. Nur woher holt sich das Amt die Differenz von den 50€? Hoffe versteht und wisst was ich meine. Danke schon mal im voraus.

...zur Frage

Vater zahlt zu wenig Unterhalt. Trotzdem weitere teure Anschaffung?

Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich bin vom Vater meiner beiden großen Kinder geschieden. Er zahlt für beide nicht den vollen Unterhalt weil er das finanziell nicht kann. Ich bekomme deswegen Unterhaltsvorschuss. Dieser endet nächstes Jahr. Ich weiß das er sich vor kurzem ein Auto über 12000€ finanziert hat und heute habe ich erfahren das man sich auch ein Motorrad gekauft hat. Für die Kinder hat er nichts über. Ausser dem Popelbetrag Unterhalt geht nichts.
Was kann ich noch machen um ihn mehr in die Pflicht zu nehmen? Und was mache ich wenn der Vorschuss endet? Wohngeld haben wir keinen Anspruch weil mein neuer Partner zuviel Brutto hat (netto aber 1000€ weniger und zählt selbst Unterhalt)

...zur Frage

Unterhaltsvorschuss und Kindergeld?

Hallo,

Ih habe heute die Aufforderung und den Betrag für Unterhaltsverpflichtung für meinen Sohn bekommen.

Da ich zwangsläufig in den Mangelfall trete, zahlt der Staat und ich überweise dem Staat das Geld bis zum Eigenbehalt.

Nun stellt sich mir die Frage, da wie eben beschrieben, der Unterhalt nicht mehr an meine ex-Frau sondern an die Staatsoberkasse geht, wie ist das mit dem Kindergeld?

Rchtkich gesehen steht mir die Hälfte zu. Also müsste mir meine ex-Frau, die das ganze Kindergeld bekommt doch die Hälfte überweisen?

Seh ich das richtig?

Die beim Amt haben wegen Unterbesetzung nur um schriftliche Anfragen gebeten. Und das kann mit der Antwort dann sehr lange dauern.

Danke schon Mal für eure Hilfe.

Viele Grüße

Ps:

Nur damit kein Missverständnis Eintritt. Ich bin männlich und habe aber mich über den Account meiner Freundin eingeloggt.bevor ich einen neuen Account für eine Frage erstelle...

...zur Frage

Unterhaltsvorschuss ALG II Nullrechnung?

Es gab zum 01.07.2017 eine Änderung des Unterhaltsvorschussgesetzes. Nun sollen Familien besser unterstützt werden.

Meine Familie bekommt ALG II (Sozialhilfe). M (17) will nun seinen Unterhaltsvorschuss beantragen. Wird dieser nulliert oder wurde das geändert? 268€ monatlich ist viel Geld!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?