Kindslagen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, dein Baby liegt genau richtig, sollte sich also am besten nicht noch mal drehen.^^

Sl bedeutet quasi, Po oben und Kopf unten, also genau so wie es gehört. Bel wäre bedenklich, da der Po unten wäre und der Kopf oben. Aber wie gesagt dein Kind liegt genau richtig

Alles Gute

Hallo, bei einer ganz normalen Geburt sollte der Kopf des Kindes im Geburtskanal liegen, also Richtung nach unten und die Füße bzw. der Po liegt dann oben Richtung deiner Brust. Bei einer Steißlage ist dies genau umgekehrt und gut wäre es, wenn sich dein "Zwerg" noch drehen würde - also Kopf nach unten, damit es einfach leichter geboren werden kann. Alles Gute und LG :)

Am Anfang bedeutet es Steißlage - also mit dem Po nach unten, später Schädellage - also mit dem Kopf nach unten, aber wann genau das ist, bekommst du schon mit, denn das merkst du und siehst es auch auf dem Ultraschall. Bei dir bedeutet es wohl Schädellage, sonst hätte dir dein Arzt schon etwas gesagt. Außerdem schreiben die meisten dann BEL (Beckenendlage), damit man das besser unterscheiden kann. QL bedeutet Querlage, aber spätestens bei der Geburt drehen sich die Kinder dann doch entweder in die eine oder die andere Richtung.

Bei der Geburt ist es ideal, wenn der Kopf unten liegt und die meisten Babys drehen sich auch rechtzeitig mit dem Kopf nach unten. Aber lass dir keine Angst machen, wenn dein Baby lieber sitzen will und lass dir nicht einfach einen KS aufdrücken - mit einer erfahrenen Hebamme ist auch eine Steißgeburt meist kein Problem.

Wenn du magst, lies doch mal meine Geburtsberichte (findest du in meinem Profil unter Tipps), vielleicht beantwortet dir das noch ein paar Fragen zum Thema Geburt.

Was möchtest Du wissen?