Kindheitsfreundin verliebt in mich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :)

Nun, deine Situation ist nicht ganz einfach zu lösen, aber noch schwerer wird es dadurch, dass man euer Alter nicht erfährt :D

Hilfreich ist es auch zu wissen, wie du dazu stehst. Siehst du sie nur als Spielgefährtin, oder merkst du, dass du eigentlich mehr als nur das willst, was jetzt bereits zwischen euch ist? Das kann in die emotionale, aber auch in die sexuelle Richtung gehen. Je nach dem nimmst du ihre Handlungsschritte auch anders wahr. Hier wäre es also günstig, wenn du den gesuchten Körperkontakt erwiderst, und dabei liebevoller als sonst agierst. Das soll für den Anfang nur heißen, dass du sie streicheln kannst, z.B. am Rücken, wenn du sie umarmst. Alternativ könntest du ihr auch das Haar hinters Ohr streichen bzw. dich inniger an sie lehnen, als sonst. Du wirst dann merken, wie sie darauf reagiert. 

Für den Fall, dass du lediglich mit ihr befreundet sein möchtest oder einfach nicht weiter drüber nachgedacht hast und dich einfach fragst, wie du das zu verstehen hast: Dafür gibt es keine pauschale Antwort. Mich wundert es, dass es keine Antworten gibt, die meinen, etwas offensichtlicheres gäbe es nicht. Aber das muss nicht zwangsläufig sein (wenn auch die Wahrscheinlichkeit nicht gerade gering ist). Es könnte sein, dass sie Aufmerksamkeit sucht. Vllt. hat sie das Gefühl, nicht genug beachtet zu werden. Beobachte dazu am besten mal, wie sie mit anderen Jungs umgeht. Einige Mädchen suchen sehr häufig Körperkontakt zu Jungen, ohne diese zu lieben. Das kann viele Ursachen haben: Die Suche nach Aufmerksamkeit; geringere Hemmschwellen; das Überspielen von eigentlichen Zuständen. Hinzu kommt, dass sich Mädchen in einem gewissen Alter auch ausprobieren wollen. Das würde sich dann z.B. auch darin äußern, Konkurrenz an anderen Mädchen zu üben, etwa mittels Selfies mit solchen Sprüchen (um das endlich mal aufzugreifen). Natürlich kann es auch Zufall sein, und sie ist sich der Bedeutung dieser Worte nicht einmal bewusst, bzw. hat sie einfach freundschaftlich ausgelegt.

Wie kommst du jetzt also an die Information, wenn du es einfach nur wissen willst? Das ist äußerst schwierig. Sie wird kaum in die Verlegenheit gebracht werden wollen, dir ihre Liebe zu gestehen, wenn sie sich nicht sicher ist, dass du dies auch so empfindest. Du solltest also darüber nachdenken, ob dir der Gedanke gefällt, mit ihr zusammen zu sein, und sowohl emotional, als auch sexuell näher zu kommen. Falls du nur auf den sexuellen Aspekt aus bist, gibt es ja noch die Variante "Freundschaft +". Dazu solltest du sichergehen, dass sie lediglich sexuelles Interesse an dir hat, aber weiterhin nur mit dir befreundet sein will. Das bedarf offener Worte, dass am Ende keiner verletzt ist, weil er sich verliebt hat. Um das zu verhindern, ist ein gewisses Maß an Erfahrung auch ganz günstig.

Wenn du kein Interesse hast, solltest du auf Abstand gehen, sie wissen lassen, dass du an anderen Mädchen Interesse hast. Versuche ihr das so schonend wie möglich beizubringen, aber wichtig ist, dass sie versteht, dass du kein Interesse hast. Auf lange Zeit wird sie das sonst sehr unglücklich machen.

Wenn du Interesse hast ist es sicher auch von Vorteil, sie wissen zu lassen, dass du das Treffen mit ihr sehr schön fandest, als ihr ungestört wart. Das kostet sicher einiges an Überwindung, ist aber nicht zu direkt, aber auch nicht zu subtil (aus meiner Sicht). Du kannst dann noch erwähnen, dass du den Körperkontakt mit ihr sehr schätzt - wichtig ist nur, dass du ehrlich bist. Und versuche sie nicht mit Komplimenten zu ersticken ^^ nicht jede(r) steht darauf. 

Was möchtest Du wissen?