Kindesvater muss er weiter Unterhalt zahlen wenn die Ex wieder Heiratet

3 Antworten

Natürlich, es bleibt ja sein Kind, also muss er auch weiter Unterhalt zahlen. Wenn der neue Mann die Tochter adoptieren würde, wäre es was anderes. Für seine Ex ist er nicht mehr unterhaltspflichtig, falls er es mal war.

Selbstverständlich wird er für sein Kind weiterzahlen müssen. Selbst wenn sein Kind durch Heirat seiner Ex den neuen Nachnamen trägt. Solange er nicht adoptiert ist, muss er zahlen.

Er hat eine Tochter und muss für sie zahlen. Ob die Kindsmutter verheiratet, solo oder Witwe ist, ist völlig egal, er hat für seine Tochter zumindest finanziell aufzukommen.

Anders ist es, wenn seine Tochter vom neuen Mann der Ex adoptiert wird. Dann ist er aus der Sache raus.

Weiter zahlen muss er allerdings auch, wenn man eine Namensangleichung der Familie vornimmt, soll heißen, die Tochter bekommt den neuen Nachnamen der Mutter, z.B. wenn noch andere Kinder da sind und man das Familiengefühl stärken möchte.

Was möchtest Du wissen?