Kindesunterhalt wurde angepasst - Anwalt der Ex droht mit Pfändung und will weitere Kostenerstattung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Tat wirst Du leider seine Rechnung bezahlen müssen:

1. Die Bearbeitung der Sache liegt ja gerade in dem Schreiben, dass er Dir geschickt hat.

2. Aufgrund des Titels weißt Du, dass Du immer einen bestimmten Prozentsatz der Düsseldorfer Tabelle zahlen musst. Also bist Du auch verpflichtet, von Zeit zu Zeit nachzuforschen, ob sich da etwas verändert. Veränderungen der Düsseldorfer Tabelle werden Wochen im Voraus bekanntgegeben. In der Regel ändert sich die Tabelle immer zum 1. Januar (das hättest Du wissen können, wenn Du Dich mit der Tabelle schon mal beschäftigt hättest), manchmal auch nur im 2-Jahres-Rythmus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aotearoa94
08.01.2016, 13:45

Tja, aber dass sich diese Tabelle innerhalb von 12 Monaten 3x(!) ändert, hatte ich nun wirklich nicht auf dem Schirm. Und der Richter auch nicht, denn nur wenige Tage nach der Verhandlung war ja dann der Unterhalt für Januar fällig.

0

Ja wohl oder übel wirst du bezahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?