Kindesunterhalt was tun ?

2 Antworten

Hallo!

Zuerst einmal behaupte ich, dass Du zuviel Unterhalt bezahlst! Wenn ich das richtig sehe, ist dein Kind noch keine 2 Jahre alt und Du verdienst 1700,-€.

Nüchtern betrachtet landets Du damit in der Düsseldoofer Tabelle in Stufe 2 (1500 bis 1900€). Dann bist Du bei 360 Euro wobei die Hälfte des Kindergeldes, der Mutter, abgezogen wird! Bei einem Kind 192€ Kindergeld, die Hälft macht 96€.

360€ minus 96€ = 264€!!!

Ansonsten kann ich Dir nur raten, dass Jugendamt einzuschalten oder wenn Du es dir leisten kannst, gerichtlich das Sorgerecht beantragen. Sonst kannst Du nicht viel machen, da der Unterhalt dem Kind zusteht und nicht der Mutter. Über diese Regelung ärgere ich mich auch immer. Habe etwas ähnliches wie du hinter mir, nur das meine Ex die Kohle in ihre Hunde investiert.

Halt die Ohren steif und viel Glück!

Habe noch etwas vergessen....


Du kannst zudem auch noch Unterhaltskosten abziehen lassen, leider nur per
Rechtsanwalt, falls du noch Kredite abzahlst oder Arbeitsbedingte
kosten, die Du auch schon VOR der Schwangerschaft hattest. Wie z.B.
abzahlung eines Haus, Eigentumswohnung usw.!

Und das solche Frauen das Geld nicht abzählen und
jeden Zent für das Kind verwenden, sollte wohl jedem klar sein. Das Geld
behalten kannst Du also nur, wenn das Kind bei Dir wohnt und deine
Tochter der Mutter, per Jugendamt, entziehst.



Unterhalt für meine Ex Freundin?

Hallo zusammen,

meine Freundin und ich haben ein Gemeinsames Kind unter 3 Jahren, dass ich Unterhält für meinen kleinen Zahl ist selbstverständlich, würde auch für sie gerne bezahlen wenn es ihr zusteht.

Meine Frage Lautet ist der Unterhalt den ich ihr Zahle von ihrem vorhandenen Vermögen abhängig oder nicht?

Wäre super, wenn das jemand vom Fach beantworten kann.


...zur Frage

Nachehelicher Unterhalt bei Schwangerschaft?

Hallo zusammen, Kurze Zusammenfassung, ich war knapp 1 Jahr verheiratet,1 gemeinsamer Sohn (wird jetzt 6). Ehefrau hat mich verlassen wegen einem anderen, ist jetzt schwanger von dem und wir leben im trennungsjahr bis ende November. Ihre Tochter kommt in den nächsten Wochen zur Welt. Scheidung wurden eingereicht und sie sagte ich müsse nachehelichen Unterhalt zahlen und dass es geprüft wird. Kann mir jemand was dazu sagen? Ich zahle momentan 900 Euro für sie und meinen Sohn, also trennungsuntervalt. Sie kann durch das neue Kind natürlich nicht arbeiten und der neue Partner wird auch kein Unterhalt zahlen da er selber 3 Kinder hat. Jemand sowas schon mal erlebt?

...zur Frage

Unterhalt für Tochter die 2. Ausbildung beginnt

Hallo, Zahle per Titel Unterhalt für meine Tochter (20 Jahre ) 2013 hat sie eine überbetriebliche Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen ... Sie im Anschluss wohnte sie bei mir , polizeilich gemeldet, weil sie ihr Fachabitur machen wollte .... Was sie dann abgebrochen hat. Im April diesen Jahres hat sie eine 2. Ausbildung angefangen ... Meine frage ist muss ich noch zahlen . Kleine Anmerkung hab noch nen 6 jährigen Sohn aus einer späteren Beziehung für den ich auch unterhalt zahle ....habe den Unterhalt für beide Kinder bisher immer gezahlt auch als meine Tochter bei mir wohnte, die Kindesmutter hat keinen Unterhalt bezahlt und seit einer Woche hat meine Tochter eine eigene Wohnung

...zur Frage

Der Unterhalt Frage?

Hallo Leute. Ich habe eine Frage.

Meine Frau kriegt vom ihren Ex- Mann für die Tochter keinen Unterhalt, weil sie sich so abgesprochen haben. 2.Kind lebt beim Papa. Kann meine Frau vom Jugendamt die Bestätigung verlangen, weil ihr für für Bewerbung der Wohnung braucht?

...zur Frage

Wer zahlt den Ausweis für mein Kind?

Hallo! ich zahle regelmäßig Unterhalt für mein Kind. Noch hat meine Ex das alleinige Sorgerecht. Wir waren nicht verheiratet. Nun möchte ich mit meinem Sohn in den Urlaub fahren und brauche einen Ausweis für das Kind. Den Ausweis kann nur die Mutter in ihrer zuständigen Stadt beantragen. Das will sie aber nicht, weil ihr ein Ausweis angeblich zu teuer ist. Dafür hat sie kein Geld. Sind solche Ausgaben nicht im Unterhalt enthalten? Oder muss ich den Ausweis bezahlen?

...zur Frage

Unterhalt Selbstbehalt und Aufwendungen?

Hallo,

ich ziehe bald in eine eigene Wohnung, da wir uns schieden lassen. Wie ist das dann mit dem Unterhalt? Klar weiss ich das es die Düsseldorfer Tabelle gibt und das ich einen Selbstbehalt von 1080 habe. Aber wie ist es wenn ich ca. 1900-2000 Netto verdiene und für 3 Kinder Unterhalt zahlen muss? Zwei Kids sind unter 5 Jahre und eins ist 7 Jahre alt. Für das 7 Jahre alte Kind zahle ich fix 100 Eur im Monat mit andren Kosten die noch so anfallen. Aber wie ist das dann mit den anderen beiden? Die 100 Eur für Das Ältere Kind werden in der Berechnung berücksichtigt? Was gibt es noch für anrechenbare Aufwendungen? Ich habe jedem Tag eine einfach Fahrt von 53 Km zur Arbeit und zahle mein Auto noch monatlich mit 85 Eur ab. Von danke für Antworten. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?