Kindesunterhalt und Bedarfsgemeinschaft

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn sich Deine finanziellen Verhältnisse erhebliche geändert haben - scheint so - dann kann in einem neuerlichen gerichtlichen Verfahren eine Anpassung des Kindesunterhalts angestrengt werden. Bitte bedenke, dass man als unterhaltspflichtiger Vater auch Erwerbsobliegenheiten hat und Du nachweisen musst, dass Du Dich um Arbeit bemühst.

Was die Anrechnung des Einkommens Deiner Freundin betrifft, ist dies für Hartz IV in der Bedarfsgemeinschaft normal. Für den Unterhalt wird es nicht angerechnet.

Änderungsklage einreichen.

Was möchtest Du wissen?