Kindesunterhalt trotz Schulden?

2 Antworten

Ja, den Unterhalt musst Du trotz der Schulden bezahlen. Das Amt wird zumindest versuchen sich das Geld bei dir zu holen.

Wieder mal auf s neue Antworte ich auf diese Frage. Ja Unterhalt musst du zahlen . Aber ! und dies betone ich :Aber auch nur so viel wie es dir möglich ist nach deinem Verdiehnst richtet sich das . Hierzu ist es aber unbedingt notwendig das du beim Gericht eine Unterhaltsänderungsklage einreichst.Gerade bei Schulden ist dies nötig. Sonst kommst du mit dem A... nicht mehr an die Wand .So lange kann man dir bis ca 1029,-€ (neue Pfändungsfreigrenze bis 2013)alles wegpfänden. Wenn du dann eventuell natürlich weitere unterhaltsberechtigte Personen hast ( erneute Heirat,Kinder etc.) erhöht sich der Pfändungsfreibetrag natürlich.Es braucht aber Geduld und ein wenig Zeit.Wenn du Finanziell solche Klage nicht "Blocken " kannst musst du beim Hiesigen Amtsgericht Prozesskostenbeihilfe beantragen. Wenn du das dann durch hast zu Gericht wird es dir wesentlich besser gehen Finanziell.Mir ging es auch so war in Privatinsolvenz. MFG Rudi

@rudolfweiher: wo hast den Betrag von der Pfändungsfreigrenze her? Also mein Bekannter hatte eine Lohnpfändung , da verblieben ihm gerade mal 840,00 € , trotzdem er eine Frau hat, die aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten kann, und er hat auch jede Menge Schulden, das interessiert die vom JA wenig. Da hat nur der Kindesunterhalt vorrang, da wird der KV ausgezogen bis aufs Hemd.

0
@lablu

Ja und das ,ist das Problem alle Kindesunterhaltspflichtigen glauben dem JA das was sie ihnen sagen weils,ja ein Amt ist. Vom Grundsatz her ist das ja alles richtig und das JA zieht bei einer Lohnpfändung das ab was Gerichtlich festgelegt wurde.Alles in Ordnung, was aber macht eine Kindesmutter wenn sie feststellt der Kindesvater Verdiehnt wesentlich mehr (z.B. Lohnerhöhung) sie macht einen Unterhaltsänderungsklage zu Gericht. Und genau dieses Recht hat auch der Kindesvater ,wenn seine Einkommensverhältnisse sich ändern. Nur muss er selbst diese Unterhaltsänderungsklage zu Gericht einreichen, und seine Finanziellen Verhältnisse natürlich belegen. Gib mal bei Google " Neue Lohnpfändungsfreigrenzen" ein dort findest du genug Tabellen die diese Freigrenzen Gesetzlich bestätigen.Und da kommt auch kein JA dran vorbei. MFG Rudi

0

Kindesunterhalt Überweisung

Hallo.

Ich bin Vater eines nicht ehelichen Kindes und überweise regelmäßig den fälligen Unterhalt auf das Konto der Kindesmutter. Nun möchte die Mutter aber, dass ich den Unterhalt nicht auf ihr Konto sondern auf das Konto ihres jetzigen Lebenspartner überweisen soll. Eine Begründung warum, blieb sie mir schuldig. Sie bietet mir nur eine schriftliche Erklärung an, dass sie es ab sofort so möchte. Meine Frage ist nun, ist dies rechtlich zuläßig und was wäre wenn die Kindesmutter später einmal behauptet, von mir keinen Unterhalt erhalten zu haben und von mir Nachzahlungen verlangt?

...zur Frage

Ex Frau hat Schulden beim Ex Mann. Darf er das vom Unterhalt kürzen?

Aus dem Hausverkauf und anderen Dingen sind noch alte Verbindlichkeiten aufgelaufen. Die Ex Frau hat auf absehbare Zeut keine Möglichkeit dies zu begleichen. Sie bot an den Kindesunterhalt einzustellen bis das abgezahlt ist. Das wollen natürlich die Kinder (16 und 18) nicht so dolle gern. Jetzt sagt sie er dürfe den Unterhalt nicht kürzen, bietet aber keine Alternative für die Zahlung der Schulden an. Darf er kürzen oder darf er nicht?

...zur Frage

Unterhalt trotz eheähnlicher Gemeinschaft?

Meine Kinder leben im haushalt ihres Vaters. Seit einiger Zeit lebt auch seine Freundin mit Kind dort. Beide sind berufstätig. Wirkt sich diese Tatsache auf den Kindesunterhalt meinerseits aus?

...zur Frage

Neues Konto eröffnen trotz Schulden?

Servus Leute, ich hatte bis vor kurzem ein Konto bei der Sparkasse aber da ich Probleme bei der Arbeit hatte wurde mein Konto nun gekündigt und habe dank meines Chefs paar Schulden bei der Sparkasse.

Nun habe ich ja kein Konto mehr aber brauche ein neues, bekomme ich trotz den Schulden bei der Sparkasse bei z.B der Volksbank ein Konto oder bei einer anderen Bank? Oder muss ich nun erst alles abzahlen um ein neues zu eröffnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?