Kindesunterhalt trotz Heirat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für K inder unter 12 kannst du Unterhaltsvorschuss beantragen. Der wird bis zu 72 Monate lang gezahlt. Ansonsten bekommt ihr einen Anteil der Grundsicherung für die Kinder. Dem Vater kann durch Gericht auch eine verstärkte Bemühung um Arbeit auferlegt werden. Auch als Selbständiger müsste er dann einen Zusatzjob machen. Wenn er sich dann weigert, kann ihn das sogar in den Knast bringen.

Danke für die Antwort Der Mensch von der Beistandschaft sagte heute zu mir dadurch das ich Verheiratet bin steht mir kein Unterhaltsvorschuss zu mein Ehe Mann muss für meine Kinder zahlen. An dem ist auch nichts zu rütteln . Ich habe ihn gesagt das es auch fälle gibt wo Frauen Verheiratet sind und auch Unterhalsvorschuss bekommen. Daraufhin sagte er das währe Betrug.

0

Sei doch bitte so gut und schaue mal auf lexetius nach. Gibst Du einfach Stichwort oder zwei oder drei ein und liest Ergebnisse durch. Wirst Du schlau auch was mögliche Wege angeht.

Ansonsten: Hartz-IV-Forum anmelden und umsehen. Der neue Ehemann hat die Kinder ja nicht adopiert. Also hat er mit ihnen nichts zu tun.

Geh zum Jugendamt. Die MÜSSEN helfen. Sei freundlich auch wenn Du im Recht bist. Die Mitarbeiter können nichts für die Zustände im Amt. Da können wir Wähler was für.

Und sieh zu dass Deine Kinder einen eigenen Anwalt bekommen. Rechtsbeistand nennt sich das .Beim Familiengericht zu beantragen.

Danke für die antwort aber wird das einkommen meines Mannes bei Harz -IV nicht auch mitgerechnet ?

0
@vio36

Wird es ... aber das bedeutet ja nicht, dass das Einkommen bedarfsdeckend ist ...

0
@vio36

Auf Miete und so fort. Aber das Kindergeld, der Unterhalt ist ja definiert per Gesetz wozu der da ist. Schaust Du online nach wie genau. Du findest alle möglichen und auch unmöglichen Gesetze im Netz. Bei anwalt-online kannst Du noch nachlesen.

Wrid eine Rechnerei geben in Eurem Haushalt. Also in Zukunft alle Quittungen aufheben auch über ein Eis!!! Buch führen!!! Dann kann auseinander sortiert werden mit Beleg. Schadet nie wenn es schon dampft.

0

Meines Wissens nach muß dann das Jugendamt dafür Sorge tragen, das der Unterhalt gezahlt wird. Laß dir dort einen Termin gebn und zwar schnellstens.

Meines Wissens nach muß dann das Jugendamt dafür Sorge tragen, das der Unterhalt gezahlt wird. Laß dir dort einen Termin geben und zwar schnellstens.

Ok Ich danke euch :-) ich werde gleich ein Termin macchen beim Jugendamt am besten bei der Beistadschaft

0

Anspruch auf Unterhaltsvorschuss besteht wegen der neuen Ehe m.W. nicht.

Zunächst einmal solltest du für die Kinder eine Beistandsschaft beim Jugendamt beantragen und parallel dazu einen Antrag auf Hartz IV für euch alle stellen.

Wenn ihr mit den Kindern eine sogenannte Bedarfsgemeinschaft bildet, ist eine H4-Bezug nur der Kinder nicht möglich; aber es kann durchaus sein, dass ihr insgesamt anspruchsberechtigt seid.

Ihr könnt auch etwaige Unterhaltsansprüche an das Jobcenter abtreten; die reißen dann den Vätern - bildlich gesprochen - den Ar$ch auf, zumal die eine gesteigerte Erwerbsobliegenheit haben und Bemühungen um Arbeit in einem Maße werden nachweisen müssen, das weit über die landläufigen Eingliederungsvereinbarungen hinausgehen kann.

Geh zum Jugendamt und lass dich beraten.

Was möchtest Du wissen?