Kindesunterhalt - nächste Altersstufe ...

9 Antworten

Wenn Ihr nicht daran gedacht habt, kannst Du ihn doch erinnern. Warum immer gleich Zoff und drauf auf die Väter. Sollte er sich weigern, dann kannst Du bei Gericht einen Titel beantragen, damit kann er 30 J. gepfändet werden. Sollte er nicht mehr zahlen können, Selbstbehalt 900€, dann muß er es nachweisen. Im übrigen muß er nachzahlen.

  • Zur "Vollstreckung" muss ein Unterhaltstitel vorhanden sein
  • nur bei "dynamischen Titeln" muss der Unterhalt "von allein" angepasst werden und der "Fehlbetrag" ist somit im Nachhinein einforderbar (bei statischen Titeln muss eine Neuberechnung vorgenommen werden...)

Also der Text ist:

Unser Mandant verpflichtet sich ab 01.01.2009 monatlich im Voraus zu Händen Ihrer Mandantin Kindesunterhalt für ... (Name des Kindes) entsprechend der 5. Einkommensgruppe der Düsseldorfer Tabelle abzüglich des hälftigen Kindergeldes zu zahlen. Laut der Düsseldorfer Tabelle, Stand 01.01.2008 bedeutet dies 310,00 EUR.

Das wars. Das ist ein statischer Titel, oder? Also muss die Mutter (was ich nicht bin) der Erhöhung schon fordern, oder?

Kann denn so ein außergerichtlicher Vergleich nicht auch ein Titel sein? Also er wurde jetzt nicht zugestellt, aber das könnte man doch nachholen, oder?

0
@LucyTerVeen

Laut Aussage dieser Seite könnte dieser "Vergleich" als Titel gewertet werden:

http://www.treffpunkteltern.de/unterhalt/unterhaltstitel.php

Verbindlich wird Dir/Euch das wohl nur ein Anwalt sagen können.

Nach der "neuen" Düsseldorfer Tabelle (ab 1.1.2010) ist der Unterhalt zwar um durchschn. 13% gestiegen, aber auch das "zu verrechnende" Kindergeld wurde erhöht.

Da voraussichtlich noch im Sommer dieses Jahres über die Selbstbehalte entschieden wird, wird in diesem Zusammenhang auch mit einer Überarbeitung der Düsseldorfer Tabelle gerechnet

0

Weder muß der Vater von sich aus an eine Unterhaltserhöhung denken, noch kann die Mutter rückwirkend eine Erhöhung geltend machen (außer der Vater willigt freiwillig ein).

Für eine Zwangsvollstreckung braucht man m.W. einen Titel, in dem ein Betrag steht.

Was möchtest Du wissen?