Kinderzuschlag Unterhaltsvorschuss Probleme?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ihr geschieden seid und du das Kind hast muss deine Ex - dementsprechend Unterhalt fürs das Kind leisten,sollte sie nicht leistungsfähig sein weil sie unter ihrem Selbstbehalt von 1080 € Netto liegt,dann müsstest du beim zuständigen Jugendamt einen Unterhaltsvorschuss beantragen !

Denn dieser würde dann wie Unterhalt eine vorrangige Zahlung / Leistung darstellen und erst dann kann eine abschließende Berechnung erfolgen.

Der Unterhaltsvorschuss beträgt dann derzeit von 0 - 5 Jahre 145 € und von 6 - 11 Jahre 194 €,der würde dann längstens für 72 Monate gezahlt bzw.ab dem 12 Geburtstag ist dann Schluss,egal ob die 72 Monate in Anspruch genommen worden oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
07.01.2017, 11:32

Danke dir für deinen Stern !

0

Du bekommst, wenn der das Kind nicht versorgende Elternteil kein Unterhalt zahlen kann/will, Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt, längstens 6 Jahre, max. bis zum 12. Lebensjahr. Melde dich beim Jugendamt und stell den Antrag. Mit dem Bescheid von dort gehst du zum Jobcenter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skuoilk
27.04.2016, 22:24

Ja okay er ist schon 16 ...

0
Kommentar von MaggieSimpson91
27.04.2016, 22:25

Dann kannst du immerhin eine Ablehnung vorlegen:)

0

Hallo, 

Die möchten von dir gerne einen Nachweis über den Unterhalt den deine ex Frau für euren Sohn bezahlt bzw wenn sie das nicht macht einen Nachweis vom Jugendamt das du Unterhaltsvorschuss bekommst. Zur Not würde sicherlich auch ein Kontoauszug reichen wo eins von beiden gebucht wurde.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skuoilk
27.04.2016, 22:25

Wir bekommen kein Unterhaltsorschuss er ist zu guter letzt 16 Jahre alt...

0

Was möchtest Du wissen?